Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Nachrichten „Alternative Karrierewege – …

„Alternative Karrierewege – Perspektiven für Studienzweifler*innen“

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, die sich nicht sicher sind, ob ihr Studium das Richtige für sie ist und die darüber nachdenken, ihren Studiengang zu wechseln oder einen beruflichen Weg außerhalb der Universität einzuschlagen.

Am Dienstag, 5. Februar 2019, um 18 Uhr s.t. informieren Agentur für Arbeit, Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer und Universität in der Aula der Universität Freiburg, Kollegiengebäude I, über

„Alternative Karrierewege – Perspektiven für Studienzweifler*innen“

Ist mein Studium das Richtige für mich?

Welcher Karriereweg passt besser zu mir?

Welche Optionen hält der Ausbildungsmarkt für mich bereit?

Sollte ich innerhalb oder außerhalb der Universität einen Neustart wagen?

Diese und viele weitere Fragen können Studierende Expert*innen und Berater*innen aus der Berufsvermittlung, der Wirtschaft, dem Handwerk, der Studienberatung und der Arbeitsgemeinschaft Ausbildung der Universität bei der Veranstaltung „Alternative Karrierewege“ stellen. Die Veranstaltung informiert über Möglichkeiten und Perspektiven innerhalb und außerhalb des Studiums. Denn: es gibt viele Wege, seine Studienentscheidung zu korrigieren und sich neu zu orientieren, wie z.B. die Hochschule oder das Studienfach zu wechseln oder neue Karrierewege außerhalb des akademischen Bildungssystems einzuschlagen, beispielsweise durch die Aufnahme einer – durch bereits erbrachte Studienleistungen verkürzten – Ausbildung.

Alle Interessierten, die sich nicht sicher sind, ob ihr Studium das Richtige für sie ist, und die auf der Suche nach einem alternativen Karriereweg sind, laden wir herzlich zur gemeinsamen Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit, Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer und Universität ein.

Die Veranstaltung stellt ein Forum der Information und des Austausches zwischen Studierenden, Berater*innen und Studienabbrecher*innen, die ihre Entscheidung nicht bereut haben, dar. Neben einer Videobotschaft des erfolgreichen Freiburger Studienabbrechers Florian Schroeder und einem Podium mit Vertreter*innen der genannten Einrichtungen wird es ausreichend Raum für Fragen seitens der Studierenden an vier Thementischen geben, sowie die Möglichkeit Orientierungsgespräche mit den Berater*innen vor Ort zu führen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie  dem Flyer „Alternative Karrierewege“ entnehmen.

 

Programm

 

18:00-18:10

Begrüßung

durch die Prorektorin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Juliane Besters-Dilger

18:10-18:50

Statements zum Studienzweifel

durch die Berater*innen, eine erfolgreiche Studienabbrecherin und einer Unternehmensvertreterin

 

Die Berater*innen stellen die Leistungen ihrer Einrichtungen für Studienzweifler*innen vor.

Eine Studienabbrecherin berichtet aus ihrer erfolgreichen Berufsbiografie

Eine Unternehmensvertreterin berichtet aus der Praxis.

ab 18:50

Thementische zu folgenden Themen:

  • „Ich will weiter studieren – Alternativen zum aktuellen Studium“
  • „Passt eine Ausbildung besser zu mir?“
  • „Wie kann ich mich nach einer Ausbildung weiterentwickeln?“
  • „Wie komme ich mithilfe von Testverfahren zu einer guten Entscheidung?“
  • „Welche finanzielle Sicherung gibt es bei einem Studienabbruch/-wechsel?“

An den Thementische können Sie sich mit den Berater*innen und erfolgreichen Studienabbrecher*innen zu den genannten Themen austauschen und Ihre Fragen in der Gruppe diskutieren.

ab 18:50

Orientierungsgespräche (parallel zu den Thementischen)

mit den anwesenden Berater*innen

 

Die Orientierungsgespräche bieten Ihnen die Gelegenheit zu einem ersten individuellen Austausch mit den Berater*innen vor Ort und zu Terminabsprachen für weiterführende Beratungsgespräche.