Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studieren Promotion Promotion für internationale …

Promotion für internationale Studierende

urkunde_540x155.gif

Promovieren können Sie in allen Fächern, die an der Universität Freiburg angeboten werden. Eine Voraussetzung ist, dass Sie ein Studium mit guten Noten abgeschlossen haben. Eine Promotion (Dr.) kann man in der Regel an die Abschlüsse Diplom, Magister Artium, Staatsexamen oder Master anschließen.

Bitte beachten Sie, dass nicht-deutsche Hochschulabschlüsse für die angestrebte Promotion zwar anerkannt werden können, Sie jedoch häufig weitere Bedingungen erfüllen müssen, zum Beispiel eine sogenannte Kenntnisprüfung oder die Teilnahme an zusätzlichen Lehrveranstaltungen.

Zur Anerkennung Ihres Hochschulabschlusses kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung International Admissions and Services im Service Center Studium.

Wenden Sie sich bitte an die für Ihr Promotionsfach zuständige Ansprechstelle, um zu klären, welche weiteren Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um in dem von Ihnen angestrebten Fach zu promovieren.

Zur Betreuung Ihrer Arbeit müssen Sie sich einen „Doktorvater“ oder eine „Doktormutter“ an der entsprechenden Fakultät suchen, die Ihnen entweder ein Thema vorschlägt oder das von Ihnen vorgeschlagene Thema annimmt. Kein Professor und keine Professorin ist allerdings dazu verpflichtet, auch wenn Sie alle anderen Bedingungen erfüllen.

Bei einer Promotion wird von Ihnen erwartet, dass Sie zu dem von Ihnen gewählten Forschungsgebiet neue Erkenntnisse erarbeiten. In einigen Fachgebieten gibt es die Möglichkeit, innerhalb eines strukturierten Promotionsprogramms zu promovieren. Hier arbeiten mehrere Doktorandinnen und Doktoranden zu einem bestimmten Themenfeld und tauschen sich regelmäßig in gemeinsamen Kolloquien oder Vortragsveranstaltungen über ihre Forschungsfortschritte aus. Einige Programme schreiben Stipendien aus, mit denen Doktorandinnen und Doktoranden finanziell unterstützt werden.
Viele Fächer bieten offene Doktorandenkolloquien an, die eine wertvolle Möglichkeit zum Austausch mit anderen Doktorandinnen und Doktoranden bieten.
Nach der schriftlichen Doktorarbeit, der Dissertation, legen Sie üblicherweise eine mündliche Prüfung ab.


Wenn Sie von einer Fakultät der Universität Freiburg als Doktorand/in angenommen worden sind, müssen Sie sich als Doktorand/in immatrikulieren oder registrieren. Bitte wenden Sie sich dafür an International Admissions and Services. Weitere Informationen dazu finden Sie auf folgendem Infoblatt: Immatrikulation und Registrierung von internationalen Doktorandinnen und Doktoranden

 



Benutzerspezifische Werkzeuge