Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Rund ums Studium Studentische Gruppen … Internationale Gruppen und …

Internationale Gruppen und Kontaktpersonen

Gerne listen wir hier Ihre studentische Gruppe oder Gemeinschaft mit internationalem Charakter auf. Möchten Sie aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte an das International Office, Frau Kühnle: E-Mail silvia.kuehnle@io.uni-freiburg.de oder Tel. +49 (0)761 203-4267.
Sie werden als offiziell gemeldete internationale studentische Gruppe im Welcome-Guide des International Office aufgeführt und haben u. a. die Möglichkeit Räume für Ihre Veranstaltungen zu belegen und auch finanzielle Unterstützung zu erhalten.

Internationale Gruppen

AFS (American Field Service) Komitee Freiburg e.V.

AFS Logo

Das AFS Komitee Freiburg e.V. ist Teil des American Field Service. Aus dem amerikanischen Sanitätsdienst des Zweiten Weltkriegs entwickelte sich eine weltweite Organisation für Jugendaustausch, Freiwilligendienste und interkulturelles Lernen.

In Deutschland wird der gemeinnützige Verein größtenteils durch das Engagement von über 3000 Ehrenamtlichen getragen. Auch wir bei AFS Freiburg sind Ehrenamtliche, die meist das Schülerprogramm oder den Freiwilligendienst gemacht haben und uns nun vor Ort engagieren. Hast du Lust beim AFS Komitee Freiburg mitzuwirken?

Ziele unseres Vereins sind:

  • die Betreuung internationaler Studenten
  • Schulungen zur Interkulturellen Theorie und Praxis
  • die Begegnung zwischen internationalen und deutschen Studieren-den zu ermöglichen
  • Integration neuer Studierender ins Vereinsleben


Ob du schon AFS kennst oder nicht: du kannst bei uns einfach mal vorbeischauen und auch gerne mitmachen. Du kannst beim Sending und Hosting des Schülerprogramms helfen. Wir haben aber auch einen Stammtisch und gemeinsame Spaßaktionen speziell für Schüler und Studierende. Falls du neu hier in der Stadt bist, helfen wir dir gerne bei Problemen oder begleiten dich durch deinen Austausch in Freiburg.

Wenn du Lust hast uns kennen zu lernen, komm doch einfach zu einer unserer Aktion! Aktuelle Termine sind auf unserer Homepage zu finden!

Wir freuen uns auf dich!

Kontakt

Annika Lutz (Komiteekoordinatorin)
E-Mail: koko@afs-freiburg.de

Jule Rehm (Studentenkontakte)
E-Mail: studenten@afs-freiburg.de

Homepage: www.afs-freiburg.de

 

AIESEC Lokalkomitee Freiburg

Aiesec_Logo_Mai2012


Hast du Lust,
… neue Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen?
… Teil von einem internationalen Team zu werden und Brücken zwischen Kulturen zu schlagen?
… Türen für unvergessliche Abenteuer im Ausland zu öffnen?
… und dabei berufspraktische Erfahrungen zu sammeln, die dir kein Kurs der Uni bieten kann?

Dann ist AIESEC die richtige Wahl für dich! Mit 2400 Lokalkomitees in 124 Ländern und 86.000 Mitgliedern sind wir die größte internationale von Studenten geführte Organisation. In Deutschland ist AIESEC in 47 Städten vertreten und auch in Freiburg gibt es seit einigen Jahren ein Lokal-Team.

Seit über 60 Jahren arbeiten wir zusammen an einem Ziel: internationale Freundschaften aufbauen, interkulturellen Austausch unter Studierenden ausbauen und die individuellen, professionellen Fähigkeiten von Studierenden fördern. Deshalb organisieren wir soziale Auslandspraktika, in denen Studierende die Möglichkeit haben, andere Kulturen kennenzulernen und ihren Horizont zu erweitern. Du kannst dich hier vor Ort mit uns für dieses Ziel einsetzen und vielseitig davon profitieren:

  • Lerne deine Stärken kennen und entwickele sie
  • Lerne deine Stärken kennen und entwickele sie
  • Arbeite in einem Bereich deiner Wahl (Marketing, Finanzen, Human Resources, Projekt-Management oder Global Operations) und eigne dir dabei Skills für deinen späteren Beruf an.
  • Nimm an professionellen Workshops und Konferenzen in ganz Deutschland teil
  • Hab Spaß bei den vielseitigen Aktivitäten in unserem buntge-mischten Team und hilf nebenbei, die Welt mit uns ein bisschen kleiner zu machen


Neugierig geworden? Wenn Du Teil dieses weltweit größten studentischen Netzwerks werden willst, oder Dich einfach weiter informieren möchtest, dann komm einfach mal bei einem unserer wöchentlichen Meetings vorbei!

Wir treffen uns immer dienstags ab 20:00 Uhr im Breisacher Tor, Raum 207 (Rempartstraße 4). Für weitere Fragen kannst du uns auch gerne einfach schreiben via lc.freiburg@aiesec.de. Wir freuen uns auf dich!

Kontakt

AIESEC Freiburg
Universität Freiburg Postfach 95
79085 Freiburg

E-Mail: lc.freiburg@aiesec.de

Homepage: www.aiesec.de/freiburg

Facebook: www.facebook.com/aiesecfreiburg

 

AMO CLUB (Freiburger Forum für Panafrikanismus)


Moderator:
Dr. André Nguemning
Tel.: +49 (0) 178 4954150

Diskussionsbeiträge im Umkreis des Panafrikanismus sind an dr.nguemning@mac.com zu adressieren.

Im kommenden Semester setzen wir uns mit dem Handbuch zur intellektuellen Selbstverteidigung auseinander, das Sophie Mazet kürzlich vorgelegt hat. Titel der Originalausgabe: Manuel d'autodéfense intellectuelle, ISBN : 2-221-15680-3.

Treffpunkt nach Vereinbarung

 

Arabisch-Deutscher Kulturverein e.V. Freiburg

Arabisch_deutuscher_Kulturverein-LOGO.jpg


Der Arabisch-Deutsche Kulturverein e.V. ist ein Forum von Arabern und Deutschen, die an der arabischen Kultur interessiert sind. Gemeinsam gestalten wir Programme und Projekte in den Bereichen Kultur, Kunst und Soziales, um den direkten Kontakt und das gegenseitige Kennen lernen zwischen Arabern und Deutschen in Freiburg und Umgebung zu fördern. Hierbei ist nicht nur das Ergebnis der Arbeit entscheidend, sondern ebenso die Zusammenarbeit selbst.

Unsere Ziele:

  • den Kontakt und den Austausch zwischen Arabern und Deutschen zu fördern und zu intensivieren.
  • die arabische Kultur in ihren vielfältigen Facetten in Deutschland zu präsentieren.
  • durch Programme in den Bereichen Kultur, Kunst und Soziales ein direktes Zusammenkommen und eine Zusammenarbeit von Arabern und Deutschen zu erreichen.

Kontakt

Moustafa El Kady
Tel.: +49 (0)761 7043260
Handy: +49 (0)160 8742714
E-Mail: info@bruecke-reisen.de

 

Bulgarischer Studierendenverein ‚Prof. Ivan Schischmanov‘, Freiburg

bsv-logo

Unser kleiner Verein wurde 2016 gegründet mit dem Ziel, alle ehemalige, derzeitige und zukünftige bulgarische Studierenden in Freiburg zu vereinigen. Wir möchten diesen jungen Bulgaren die Gelegenheit geben wertvolle neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen, indem wir sie während unterschiedliche Veranstaltungen, Workshops und Events zusammenbringen. Hinzunoch, möchten wir durch unsere vielfältige und Interessante Aktivitäten für die bulgarische Kultur werben und den Nicht-Bulgaren die Chance geben, ein Stück von Bulgarien kennenzulernen. Darunter zählen unter anderem:

  • Einführung der bulgarischen Studierenden in das Leben in Freiburg
  • Rat und Hilfe
  • Tutorat für bulgarische Volkstänze
  • Filmabende
  • Wanderungen
  • Partys


Kontakt

Andrey Grozdanov
E-Mail: BSV-Schischmanov@io.uni-freiburg.de
Auf Facebook: BSV "Prof. Ivan Schischmanov" Freiburg

 

bvmd-Austausch Lokalvertretung Freiburg

für Studierende der Medizin

bvmd.png

Wir kümmern uns um die Vermittlung von Famulaturplätzen, Forschungspraktika und Entwicklungshilfeprojekten ins Ausland, helfen bei der Bean-tragung von Fahrtkostenzuschüssen und betreuen internationale Studierende vor Ort.

Hermann-Herder-Str. 9, 79104 Freiburg
Tel: +49 (0)761 203-5440
E-Mail: austausch@ofamed.de
Homepage: www.ofamed.de oder www.bvmd.de/unsere-arbeit/austausch

Sprechzeiten: einen Monat vor Bewerbungsende jeden Dienstag 12.15 Uhr bis 13.00 Uhr während des Semesters im Fachschaftsraum der Offenen Fachschaft Medizin.

Kontakt

Rolf Dieterich
E-Mail: austausch@ofamed.de

 

Deutsch-Rumänische Studienvereinigung (DRStV)

Societatea Mihai Eminescu


Kontakt

Dr. Elsa Lüder
c/o Romanisches Seminar
Tel.: +49 (0) 761 203-3206 oder +49 (0) 761 285-3540
E-Mail: elsa.lueder@romanistik.uni-freiburg.de

 

ELSA - The European Law Students' Association

elsa.png

ELSA ist die Vereinigung der europäischen Jurastudenten mit beratendem Status als Nicht-Regierungsorganisation bei der UN. Mit mehr als 38.000 Mitgliedern in 41 Ländern ist ELSA in ca. 300 Fakultätsgruppen organisiert. ELSA verkörpert die Idee, jungen JuristInnen während des Studiums einen Blick über den Tellerrand zu ermöglichen und das Zusammenwachsen Europas zu fördern.

ELSA-Freiburg ist Teil dieses Netzwerks. Wir bieten euch u.a.

  • Vorträge und Seminare,
  • Simulierte Gerichtsverhandlungen (Moot Courts),
  • Besuch anderer Fakultätsgruppen (Study Visits),
  • Fahrten zum BGH, EGMR, BVerfG, JVA
  • Kanzleibesuche (L@w Events).
  • Bezahlte Auslandspraktika (STEP)
  • Partys und ein Hüttenwochende,


Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch. Schreibt uns eine E-Mail und schaut vorbei. Weitere Informationen unter: www.elsa-freiburg.de oder auf unserer Facebook-Page.

Kontakt

ELSA-Freiburg
c/o Dekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg
Platz der alten Synagoge 1
79085 Freiburg
E-Mail: info@elsa-freiburg.de
Homepage: www.elsa-freiburg.de

Präsident:
Till Gawlyta
E-Mail: president@elsa-freiburg.de

Vizepräsidentin:
Nele Mahlstedt
E-Mail: vp@elsa-freiburg.de

Finanzen:
Luca Lowsky
E-Mail: finance@elsa-freiburg.de

 

Evangelische Chinesische Bibelgruppe Freiburg

evang-chin.gif

Wir sind eine evangelische chinesisch-sprechende Gruppe und lesen in der Bibel, sprechen über den Text und am Sonntag feiern wir zusammen Gottesdienst. Danach singen und plaudern wir und haben viel Spaß dabei.

Zu unseren Treffen sind Sie herzlich willkommen: Freitags um 19:00 Uhr sowie sonntags um 11:00 Uhr im Breisacher Tor, Rempartstraße 4, 2. Obergeschoss, Raum 206.

Wir haben auch in den kommenden zwei Semestern wieder eine Willkommensparty am 13. Mai und am 21.Oktober 2016 geplant, wozu wir Sie herzlich einladen möchten. Für weitere Informationen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Kontakt

Frau Dr. Weihong Peng
Tel.: +49 (0) 761 3846268
Handy: +49 (0) 176 95847235
E-Mail: weihong.peng@gmail.com

QQ: 1928348995

WeChat: drwhpeng_de

 

Evangelische Studierendengemeinde (ESG)

esg.jpg

„Die ESG Freiburg ist Kirche an den Freiburger Hochschulen. Sie lebt im Geist der Achtung vor allem Lebendigen, im Geist des Dialoges und der Toleranz. Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung sind Grundlagen für das Leben in unserer Gemeinde.“

Jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr findet unser Gottes-dienst/Gemeindeabend statt.

Wir beginnen den Abend mit einem Gottesdienst. Anschließend wollen wir gemeinsam essen und dann z.B. bei “let’s dance”, ”Wer wird Biblionär?”, Salsa, Taizé-Liederworkshop, Grillen, wandern u.v.m., viel Spaß haben.

Kommt doch einfach vorbei, Ihr seid herzlich willkommen. (siehe auch unter www.esg-fr.de)

Wir haben einen sehr guten Chor, einen Posaunenchor und andere Ar-beitskreise und Gruppen. Vielleicht hast Du schon Fragen? Dann komm doch einfach bei der ESG vorbei. Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen! Bis bald!

Kontakt

Haus der ESG, Turnseestraße 16,
79102 Freiburg
Tel.: +49 (0)761 741-44, Fax: +49 (0)761 718-91
Mail: esg@esg-fr.de
www.esg-fr.de

Studierendenpfarrerin: Pfarrerin Wiebke Dornauer, esg@esg-fr.de

Sekretariat: Dagmar Müller, mueller@esg-fr.de, Tel.: +49 (0)761 741-44
Kernzeiten des Sekretariats:
Montag: 14:00 Uhr – 16:00 Uhr;
Montag - Donnerstag: 9:00 Uhr – 12:00 Uhr

Assistentin des Pfarrers, Prädikantin: Cäcilia Flamm, caeciliaflamm@aol.com, Tel.: +49 (0)761 741-44
Koordination und Durchführung von ESG-Aktivitäten, Raumvergabe und Öffentlichkeitsarbeit, Einzelgespräche, Termine nach Vereinbarung

Willkommen zu unseren Treffen:
Mittwochs Gemeindeabend ab 19.00 Uhr, donnerstags verschiedene Veranstaltungen (siehe unter www.esg-fr.de)

p.s.: der rote Hahn ist das Symbol der esg und steht für Wachsamkeit und Auflehnung

 

Freiburger Nepalesische Gemeinschaft e.V.

FNA

Die Freiburger Nepalesische Gemeinschaft / Freiburger Nepalese Association e. V. (FNA) wurde im Jahr 2010 von nepalesischen Studenten, Familien und anderen Nepalesen gegründet. Mitglied werden kann Jeder. Wer sich für unsere Arbeit interessiert, ist in unserer Vereinigung herzlich willkommen.


Ziele unseres Vereins sind:

  • Die Ausbildung in ländlichen Gebieten Nepals voran zu treiben
  • Hoch motivierte und begabte Kinder, die studieren möchten, durch ein Stipendium zu fördern, damit ihnen eine solche Ausbildung nicht aus finanziellen Gründen verwehrt bleibt
  • Die nepalesische Kultur durch verschiedenen Kultur-Programme, Dokumentarfilme, usw. bekannt zu machen
  • Eine Freiburger nepalesische Gemeinschaft aufzubauen
  • Neue nepalesische Studenten an die Universität Freiburg zu führen und Besucher, die nach Nepal reisen wollen, zu beraten


Obwohl die FNA noch in ihrer Anfangsphase ist, arbeiten wir sehr hart, um die Ziele der Gemeinschaft zu erreichen. Die Mitglieder leisten dafür freiwillige Monatsbeiträge. Neben den Geldern der Mitglieder erhalten wir auch großzügige Unterstützung von vielen nepalesischen, deutschen und anderen Gönnern, die auf verschiedenen Gebieten arbeiten. Wir versichern, dass alle Spenden, die für diese gute Sache gegeben werden, auf dem Gebiet der Bildung eingesetzt werden sollen. Bis jetzt konnte die Gemeinschaft folgende Ziele erreichen:

  • Zusammen mit Himalaya Hilfe e. V. haben wir Spenden gesammelt um die Renovierung unserer Partnerschulen, die von den letzten Erdbeben betroffen waren, zu ermöglichen.
  • 28 Kinder aus ländlichen Regionen Nepals sind durch die Vergabe eines Stipendiums gefördert. Seit 2013/14 werden zusätzlich 18 Schüler finanziell in ihrer Schulausbildung unterstützt. In diesem Jahr 2015 sollen noch mehr Schüler gefördert werden.
  • In Kooperation mit Himalaya Hilfe Freiburg e.V. hat das neue Projekt mit dem Namen „Solarlicht für 100 Schulen im ländlichen Nepal“ (Solar lighting systems for 100 schools in rural Nepal) im November 2012 offiziell begonnen. Ziel des Projekts ist es solare Lichtsysteme in die ländlichen Gebiete Nepals einzuführen und ihre soziale Akzeptanz zu fördern, um die Kinder nicht länger den giftigen Petroleumlampen auszusetzen und um ihnen die Möglichkeit zu geben abends länger zu lernen.
  • In der ersten Phase des Projekts, sind PV-Systeme in 14 unterschiedlichen Schulen der in den ländlichen Gebieten Nepals installiert. Diese erste Phase des Projekts wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. In der nächsten Phase, planen wir, mehr Schulen für die Installation von PV-Systemen zu unterstützten.
  • Präsentation über das Land und die Leute Nepals in der Melanchthongemeinde Freiburg-Haslach im Oktober 2013
  • Beim „Nepalese Food Festival“ in der Stusie Bar, 2012 und 2013 waren wir mit einer nepalesischen Garküche vertreten
  • ‘Komm mit Nach Nepal’ wurde 2011 und 2012 in der Mensabar mit großem Erfolg organisiert
  • Dem Seniorenheim „AamakokoGhar“ in Nepal ist ein kleiner Fond für seine Wiederherstellung zur Verfügung gestellt worden
  • Die einheimischen Chepang Kinder in Nepal wurden finanziell unter-stützt, um Schuluniformen kaufen zu können
  • Ein deutscher Helfer ist nach Nepal gereist, um Schulkindern Computerunterricht zu geben. Die Mitglieder der FNA haben ihm hierfür beim Lernen der nepalesischen Sprache geholfen
  • Die Mitglieder der FNA haben die nepalesische Sprache vielen Interessierten näher gebracht.
  • Gemeinsam mit Kulturverein Kappel e. V., haben wir ein Benefiz-Konzert "NAMASTE NEPAL- नमस्ते नेपाल" im Kappel am 29. Juli 2016 erfolgreich organisiert.


Wir heißen Jede(n) willkommen, der/die uns dabei helfen möchte die oben genannten Ziele zu verwirklichen. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Zusammen können wir viel bewegen.

Kontakt:

Shankar Bogati
Freiburger Nepalese Association e.V
Austraße 18
79228 Gottenheim
Tel.: +49 (0)178 1419903

E-Mail: fna.ev.2010@gmail.com

Facebook: http://www.facebook.com/pages/Freiburger-Nepalese-Association

sites.google.com/site/2010fna

 

Freundeskreis der chinesischen Kultur

Chinesische Schule

  • Haben Sie Kinder, die Chinesisch lernen wollen?
  • Oder studieren Sie Sinologie?
  • Sind Sie Urlauber, planen nach China zu fliegen und wollen ein paar chinesische Begrüßungsworte sprechen können?
  • Oder Sie interessieren sich für China und wollen das Land kennenlernen?

 

Die "Chinesische Schule Freiburg" ist für Sie da.

chinesische_schule.png

Mit der Schule haben wir chinesischen Eltern unseren Kindern die Möglichkeit geschaffen, unsere Kultur und Sprache in freundschaftlicher Atmosphäre kennen zu lernen. Auch Studenten der Sinologie und alle anderen Interessierten sind willkommen!

Wir bieten Chinesisch-Unterricht jeden Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Rempartrstr. 4, Raum 206, am Breisacher Tor.

Außerdem feiern wir traditionelle chinesische Feste, organisieren Freizeitveranstaltungen, leben unsere chinesische Kultur und informieren gerne über unser Land. Ein weiteres Ziel ist es, den Austausch und das gegenseitige Verständnis zwischen den Kulturen zu erweitern.

Unterrichtstermine 2016-II:

Zeit: Samstags 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Ort: Breisacher Tor Rempartstr. 4, Raum 204

2016-I:

  • Sep.: 17, 24
  • Okt.: 18, 15, 22
  • Nov.: 12, 19, 26
  • Dez.: 03, 10, 17
  • Jan./17: 14, 21, 28

 

佛莱堡中文学校

2016-II年学期课程表
时间: 星期六上午10点至13点
地点: Breisacher Tor, Rempartstr. 4, Raum 204

Kontakt

Long Yang
Hofstr. 5a
79268 Bötzingen
Tel.: +49 (0) 7663 913513
Handy: +49 (0) 1522 8955 737
E-Mail: yanglong@web.de

 

 

Chinesischer Kinderkurs

Wir lehren Chinesisch mit klassischen Methoden, wie das hundertmaligen Lesen von den Gesprächen von Konfuzius oder das Singen von alten Gedichten.

Wir heißen jeden willkommen, der mehr über die Methoden erfahren will oder einfach chinesisch lernen will.

Zeit: Sonntags 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Breisacher Tor Rempartstr. 4, Raum 104 und Raum 107

Kontakt

Yunxiao Wang
E-Mail: wyxsunny04@yahoo.de

 

Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa e.V.

gfps.jpg

Die GFPS ist eine studentische Organisation, die mit ihren Stadtgruppen in fast allen Universitätsstädten in Deutsch¬land vertreten ist.

Gemeinsam mit unseren Partnervereinen in Polen (GFPS-Polska) und in Tschechien (GFPS-CZ) sowie der Initiative Mittel- und Osteuropa (InMOE) organisieren wir unterschiedliche Projekte, bei denen junge Menschen aus den drei Ländern und Belarus in Kontakt kommen und sich über kulturelle und gesellschaftspolitische Themen austauschen können. Dazu zählen deutsch-polnische und deutsch-tschechische Sprachkurse, die zweimal jährlich stattfindenden Städtetage, das „Quadrat“ mit Workshops und viele andere Veranstaltungen. Darüber hinaus vergibt die GFPS Semester-Stipendien für polnische, tschechische und belarussische Studierende, und umgekehrt werden Semesteraufenthalte deutscher Studierender in den drei mittel- und osteuropäischen Ländern gefördert. Seit dem Wintersemester 2009/10 bereichern Praktikastipendien für Deutschland und Tschechien das Angebot von GFPS. Gefördert werden die Aktivitäten des Vereins unter anderem von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond, dem Fonds „Erinnerung und Zukunft“ sowie der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Der Verein steht unter der Schirmherrschaft von Frau Prof. Dr. Gesine Schwan.

Die Stadtgruppe Freiburg betreut regelmäßig eine/n Stipendiaten/in aus Polen, Tschechien oder Belarus. Überdies organisieren wir ein vielfältiges kulturelles Programm, wie zum Beispiel im Sommersemester 2010 eine Vortragsreihe zu Themen aus den jeweiligen Partnerländern und im Wintersemester 2010/11 eine dreiteilige Filmreihe in Kooperation mit dem AKA-Filmclub. Aber auch Spiel, Spaß und Geselligkeit stehen auf dem Programm, so zum Beispiel bei unserem Kochabend unter dem Titel „Radl-Večere“ mit Speisen aus Belarus, Polen und Tschechien im Sommer 2011, bei dem ein Film über die Stadtgruppe gedreht wurde. Alle Interessierten sind eingeladen teilzunehmen und ihre Ideen einzubringen.

Wer sich für die Betreuung eines/r Stipendiaten/in oder für die anderen Aktivitäten der GFPS interessiert oder einfach mal vorbeikommen und mit Mittel- und Osteuropainteressierten in Kontakt kommen will, ist uns jederzeit herzlich willkommen!

Kontakt

GFPS-Stadtgruppe Freiburg
c/o Martin Faber
Kunzenweg 2
79117 Freiburg

Martin Faber
E-Mail: faber@uni-freiburg.de

http://www.gfps.org

www.gfpsfreiburg.wordpress.com/

 

Go-Verein Freiburg (Baduk, Weiqi)

go_verein.jpg

Die Regeln sind kinderleicht…
…aber das Leben ist zu kurz, um das Spiel zu meistern.

Go ist ein 4000 Jahre altes chinesisches Brettspiel, das vor allem in Asien sehr verbreitet ist.

Wer sich für Go (chin.: Weiqi, korean.: Baduk) interessiert, ist herzlich eingeladen zu unseren Spielabenden oder Veranstaltungen zu kommen. Auch Anfänger sind stets willkommen!

Spielabende:

  • Enigma, Bergiselstraße 34, 79111 Freiburg (gegenüber der Waldorfschule)
    200m von der Endhaltestelle "Innsbrucker Strasse", Linie 3 (Vauban)
    montags ab 19:00 Uhr


Kontakt

Christian Haberbosch
E-Mail: GoSpielen@dreisam-honinbo.de
Tel.: +49 (0) 761 4299652

http://www.dreisam-honinbo.de

 

(GRUPAL) Gruppe lateinamerikanischer Studierender der Universität Freiburg

grupal.jpg

Unser Vorhaben ist es einerseits, den lateinamerikanischen Studierenden der Universität Freiburg sowohl Hilfestellung anzubieten, um ihre Integration in das Universitätsleben zu erleichtern, als auch den Erfahrungsaustausch zwischen lateinamerikanischen Studierenden sowie zwischen la-teinamerikanischen und deutschen Studierenden zu fördern. Andererseits ist es unser Anliegen, Raum für Diskussion und Austausch über Lateinamerika in der Universität und in der Stadt Freiburg zu bieten.

Hierfür organisieren wir verschiedene Veranstaltungen während des Semesters wie Vorträge, Lesungen, Kulturabende, Filmvorführungen, Ausstel-lungen oder einfach Treffen zum Kennenlernen und für gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Über das International Office bekommen alle lateinamerikanischen Studierenden während des Semesters die Infos zu unseren Aktivitäten per E-Mail. Wenn du in unsere Kontaktliste aufgenommen werden willst, schreib einfach an eine der oben genannten Adressen. Das betrifft vor allem die nicht lateinamerikanischen Studierenden, denn diese erreichen wir nicht über das International Office.

Schreib uns also einfach eine E-Mail, so können wir in Kontakt kommen! Und für diejenigen, die vielleicht auf ein bisschen mehr neugierig werden, suchen wir Leute, die beim Organisationsteam mitmachen wollen – wer also Interesse hat, kann sich gerne bei uns melden, um die Arbeit näher kennenzulernen.

Kontakt

 

Carolina Iglesias
E-Mail: caruquita22@hotmail.com

 

HAIK - Deutsch-Armenischer Studentenclub

HAIK

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass der Deutsch-Armenische Studentenclub in Freiburg. HAIK – Freiburg (Հայկ – ֆրայբոուրգ) bietet jungen Armeniern, die an Freiburger Universitäten eingeschrieben sind, die Möglichkeit mit anderen Diasporastudenten in Kontakt zu treten. Unser Studentenclub ist eine Kommunikationsplattform, in der alte und neue Studierende ihre Erfahrungen austauschen können.

Wir wollen die Zusammenarbeit zwischen armenischen Studierenden und allen anderen, die etwas über die Kultur, Geschichte oder Literatur Armeniens erfahren wollen, fördern. HAIK-Studierende wollen sowohl ihre eigene Kultur teilen, als auch die deutsche besser kennenlernen.

Jeder, der interessiert ist, darf gerne mit uns in Kontakt treten.

Besucht uns auch online: http://www.haiknet.de

Kontakt

Puzant Baliozian
E-Mail: psb02@mail.aub.edu

Garik Khachatryan
E-Mail: haitra@hotmail.com

 

IAESTE LC (Lokalkomitee) Freiburg

IAESTE_Logo

Die IAESTE vermittelt in Deutschland seit 1948 Auslandspraktika für Studierende aus natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen sowie Land- und Forstwissenschaften. Ihre Arbeit basiert dabei hauptsächlich auf dem Engagement freiwilliger Studierender in den Lokalkomitees. Freiburg steht neben über 90 Schwesternkomitees an weiteren deutschen Hochschulen. Das Programm wird vom DAAD unterstützt.

Unsere Aufgaben umfassen, einen Teil der ca. 1000 jährlich getauschten Plätze auch in Freiburg zu vermitteln, deutsche Bewerber auf den Weg zu bringen und die aus dem Ausland eintreffenden Praktikanten vor Ort zu unterstützen. Jedes Jahr entwickelt sich so vor allem über die Sommermonate ein reger Austausch zwischen vielen Nationalitäten zum Beispiel beim International Dinner, Ausflugswochenenden oder einfach den ersten Radfahrversuchen.

Schau vorbei und engagier dich bei IAESTE Freiburg:

  • Triff interessante Leute aus der ganzen Welt!
  • Mach selbst ein Auslandspraktikum!
  • Entwickle dein Organisationstalent!
  • Lerne andere Kulturen kennen und verstehen!
  • Sei kreativ, stell selbst was auf die Beine!

Wöchentliches Treffen siehe Website: www.iaeste-freiburg.de

Kontakt

Sedanstraße 6
79098 Freiburg

E-Mail: info@iaeste-freiburg.de

www.iaeste-freiburg.de

 

IFSA LC (Lokalkomitee) Freiburg

IFSA

Die IFSA (International Forestry Students Association; www.ifsa.net) ist eine weltweit aktive, nicht regierungs, nicht religiöse und nicht profit-orientierte Organisation von Forststudierenden. Weltweit hat das Netzwerk etwa 3000 aktiv mitwirkende Studierende, organisiert in rund 80 LCs (Lokal Komitees). Unser IFSA LC Freiburg ist eine davon.

Die IFSA als Verein existiert seit 1999, sein internationales Büro ist an unserer Fakultät stationiert. Die IFSA organisiert verschiedenste Veranstaltungen, um Forst- und Umweltstudierende eine Plattform zum Austausch und für neue Erfahrungen zu bieten. Nur zwei Beispiele sind das jährlich stattfindende SERM (Southern European Regional Meeting) und IFSS (International Forestry Students Symposium). Neben solchen Veranstaltungen können wir auch an großen internationalen Konferenzen teilnehmen, da wir u.a. mit Organisationen wie der IUFRO oder der FAO zusammen arbeiten.

In unserem IFSA LC Freiburg sind wir aktuell etwa 10 Studierende, sowohl Deutsch als auch international und aus verschiedenen Semestern der verschiedenen Studiengänge unserer Fakultät kommend. Neben Reisen zu nationalen und internationalen IFSA-Treffen organisieren wir Vorträge, Exkursionen oder andere Veranstaltungen. Es kommt ganz darauf an, was ihr als Studierende Lust habt zu planen!

Um mit uns in Kontakt zu kommen, kommt doch einfach zu einem unserer wöchentlichen Treffen vorbei (nähere Informationen auf unserem Schwarzen Brett). Wir freuen uns auf euch!

Kontakt

IFSA LC Freiburg
Tennenbacher Straße 4
79106 Freiburg

www.ifsa.uni-freiburg.de

 

Internationale Christengemeinde Freiburg

Logo Int.Christengemeinde_neu

Wir sind eine internationale christliche Gemeinde. Offizielle Sprachen sind Englisch und Deutsch. Gesprochen werden viel mehr Sprachen: von Polnisch bis Arabisch, je nachdem, woher die Menschen kommen. Unser Pastor stammt aus Ghana. In unseren Gottesdiensten erfahren wir Gottes Wort und die Freude, die er uns schenkt. Unsere Musik ist eine bunte Mischung aus Afro-Gospels und modernen englischen und deutschen Lobpreisliedern. Bei Bedarf beten wir gerne auch für Kranke.

Am ersten Sonntag im Monat feiern wir gemeinsam Abendmahl. Am letzten Sonntag im Monat gibt es im Anschluss an den Gottesdienst ein gemeinsames Mittagessen mit einem internationalen Buffet. Unsere Gemeinde bietet eine warme und herzliche Familienatmosphäre.

Für Studierende ist besonders unser Hauskreis für junge Erwachsene interessant (für weitere Infos bitte nachfragen).

Kontakt

(Christian Family International Church)
Engesserstr.13 (über EXTROL)
79108 Freiburg

Gemeindeleitung: Pastor Dr. Palmer Appiah-Gyan
Tel.: +49 (0)761 453-5698
Fax: +49 (0)761 453-5701
Bürozeiten: Di-Do 9-12:30 Uhr
E-Mail: info@icg-freiburg.de

http://www.icg-freiburg.de/

Gottesdienste: Mittwochs: 19.00 Uhr und sonntags: 10.30 Uhr

Wegbeschreibung: Freiburg Nord, Nähe Neue Messe.
Mit der Straßenbahn Linie 4 (Richtung Messe) bis "Technische Fakultät", dann entweder zu Fuß weiter der Straße folgen oder mit Linie 10 (Richtung Zähringen) bis "Rothausarena" fahren, dann über die Kreuzung. Die Gemeinde befindet sich über der "Extrol"-Tankstelle auf der rechten Seite (Eingang hinten durch die Glastür).

 

Islamischer Studierendenverein

islamischer_studentenverein.jpg

Der islamische Studierendenverein ist eine Gemeinschaft von muslimi-schen Studierenden und AkademikerInnen. Wir sind offen für alle Studierenden, Akademiker/Innen & Wissen¬schaft¬ler¬Innen, die sich für orientalische Kultur interessieren und den Islam kennen lernen möchten.

Unsere Hauptziele sind:

  • Hilfestellung für den Einstieg in das Uni-Leben
  • Hilfe bei der Integration internationaler Studierender an der Albert- Ludwigs- Universität und in der Stadt Freiburg
  • Eine Atmosphäre schaffen, die hilft den friedlichen Kontakt zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen zu wahren
  • Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen
  • Eine Möglichkeit anzubieten, den Islam besser kennen zu lernen


Die Universität hat für muslimische Studierende einen Gebetsraum zur Verfügung gestellt. Dieser befindet sich im KG IV (gegenüber der Mensa) im Erdgeschoss (bei den Schliessfächern).

Kontakt

Ali Al Raghban
Handy: +49 (0)152 262 632 55
E-Mail: ali.al.raghban@pharmazie.uni-freiburg.de

 

Japanischer Freundeskreis Freiburg e.V. - Kodomokai

Unser Verein heißt alle Interessierten an der Japanischen Sprache und Kultur willkommen. Jeder ist eingeladen, in unserem Verein mitzuwirken, ebenso helfen wir hier insbesondere den internationalen japanischen Studenten gerne, sich in Deutschland besser zu orientieren. Hierzu organisieren wir durch das Jahr verschiedene Events und haben regelmäßige Veranstaltungen:

  • Kulturaustausch
    Zweimal im Monat, meist am 2. und 4. Samstag, treffen wir uns ungezwungen, um viele japanbezogene Aktivitäten zusammen zu erleben. Dies sind u.a. Neujahrsfeier, Geschichtserzählung, traditionelle Kartenspiele, Sommerfest, Barbecue Party, Sportfest, Japanisches Kochen und Essen, Orientierungslauf, Kalligraphie, Teezeremonie, Ikebana oder Weihnachtsparty. Regelmäßige Aktivitäten organisieren wir in kleinen Gruppen vor dem allgemeinen Zusammensein.
  • Japanische Schule
    Einmal pro Woche bieten wir hauptsächlich Kindern Unterricht auf Japanisch mit originalen Schulbüchern aus Japan an. Während dieser altersspezifische Unterricht muttersprachliche Sprachkenntnisse verlangt, organisieren wir auch einfache Gruppen für Japanisch-Sprachinteressierte.
  • Chor
    Ebenso trifft sich unser Chor einmal wöchentlich, um japanische Lieder zu üben und bei Veranstaltungen vorzusingen.
  • Taiko
    Wir spielen mit der Akaishi-Daiko Gruppe zusammen Japanische Taiko (Trommel)!


Wir arbeiten auch mit anderen Gruppierungen zusammen, um verschiedene Events zu organisieren, bzw. zu unterstützen. Beispielsweise sind wir bei der jährlichen Gedenkfeier zum Tōhoku-Erdbeben 2011 mit der VHS sehr engagiert.

Wir treffen uns regelmäßig im Internationalen Begegnugszentrum (IBZ) in der Sundgauallee 60. Wenn Sie Interesse an unseren Aktivitäten haben, kontaktieren Sie uns einfach:

Kontakt

Mariko Brenneis
E-Mail: kodomokaifr@gmail.com

Naoshi Sekiguchi
E-Mail: nihongofr@googlemail.com

Homepage: kodomokai.de

 

Kamerunische Gemeinschaft in Freiburg und Umgebung e.V.

Association des Camerounais de Fribourg et environs (ACAF) e.V

ACAF_Bild

Seit dem Jahr 2004 sind wir ein von und für Kameruner gegründeter selbständiger Verein. Dieser wird aber von der Universität Freiburg unterstützt. Der Verein vertritt, aus seiner Natur heraus, prokamerunische Ansichten und Interessen. In Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen, wie z.B. dem International Office Freiburg, ASTA, etc. möchten wir in erster Linie kamerunischen Studierenden eine Hilfe für den Einstieg in das „Uni-Leben“ anbieten, sowie politische Asylsuchende aus der Heimat bei Ihrer Integration in Deutschland unterstützen.

Ein weiteres Ziel ist es, dem Deutschen und anderen Nationen zu ermöglichen, die facettenreiche kamerunische Kultur authentisch kennenzulernen und mitzuerleben. Hierfür organisieren wir akademische und kulturelle Vorträge zu aktuellen Themen und diverse Veranstaltungen und Projekte, wie z.B. Fußballturniere, Ausflüge, Ausstellung kamerunischer Kunstobjekte, Kulturabende, etc.

Zusätzlich bietet unser Verein jungen Kamerunerinnen, die sich noch in der Heimat befinden und ein Studium in Deutschland streben, Hilfe bei der Bewerbung für eine Hochschulzulassung sowie bei der Anmeldung für Deutsch –Intensivkurse und weitere Infos rund um das Studium.

Interesse?

Die Treffen finden einmal im Monat (vorletzter Samstag des Monats) und meistens im internationalen Begegnungszentrum (IBZ) in der Sundgauallee 60 statt.

Kontakt

Cyrille Fanhi (Geschäftsführer)
E-Mail: acaf22000@yahoo.fr / fanhicyrille@yahoo.fr
Facebook: acaf.camerounais de Freiburg
LinkedIn : Freiburg Communauté
Dropbox: ACAF Freiburg

 

Katholische Afrikanische Gemeinde (KAG)

Wer sind wir?
Eine dynamische Gemeinschaft aus jungen afrikanischen und deutschen Studenten, Afrikanern der Diaspora, mehrheitlich aus Westafrika und Afrika-Freunden aus aller Welt.

Was machen wir?

  • Afrikanischer Gottesdienst
  • (ein Stück Afrika in Deutschland)
  • Zusammen sein, sich austauschen und gemeinsam Gott loben
  • Afrikanischer Chor
  • Besinnungstage


Wo treffen wir uns?
Jeden letzten Samstag des Monates um 20 Uhr feiern wir in der Kirche St. Albert-Bischofslinde, Sundgauallee 9 unseren Gottesdienst in französischer, deutscher und englischer Sprache. (Straba-Linie 1: Richtung Landwasser; Am Bischofskreuz)

Unser afrikanischer Chor „Les Mulilos“ unterstützt die Gottesdienste musikalisch; schmückt ihn mit Gesängen und schwungvollen Rhythmen. Anschließend essen wir zusammen (meist afrikanische Speisen)!

Egal aus welcher Nation, Religion und Alter, du bist herzlich eingeladen!
Komm und lass uns gemeinsam Christus feiern!!!

Unser Chor probt jeden Freitag um 19.15 Uhr in der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG), Kleiner Saal, Lorettostaße 24. Auch hier freuen wir uns über alle, die Lust haben mitzusingen!

Kontakt

Sossah Viwanou (Togo)
E-Mail: viwanou@web.de
Tel.: +49 (0)176 71948008

Nelly Eklou (Togo)
E-Mail: kag.freiburg@yahoo.de
Facebook: KAGfreiburg@groups.facebook.com
Tel.: +49 (0)173 6960922

Ange Verlaine Nya (Kamerun)
E-Mail: verlaine39@yahoo.fr

Afrikanischer Chor:
Régis Owona
Tel.: +49 (0)176 76863942

Sossah Viwanou
E-Mail: viwanou@web.de
Tel.: +49 (0)176 71948008

 

Katholische Hochschulgemeinde (KHG) – Edith Stein

KHG

  • lädt ein, Kirche und Glauben gemeinsam zu leben
  • ist ein Ort des Miteinanders und der gegenseitigen Wertschätzung
  • fördert die persönliche Entwicklung
  • greift gesellschaftliche Fragen auf, bringt unterschiedliche Disziplinen und Konfessionen miteinander ins Gespräch
  • unterstützt Menschen solidarisch - besonders in Krisensituationen und Notlagen


Kontakt

Kath. Hochschulgemeinde Edith Stein
Lorettostraße 24
79100 Freiburg
Tel.: +49 (0) 761 70529-0
Fax: +49 (0) 761 70529-100
E-Mail: mail@khg-freiburg.de
http://www.khg-freiburg.de

Sekretariat:
Monika Fehrenbach
Sprechzeiten: Montag – Donnerstag 08:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 16:30 Uhr
sowie Freitag 08:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 15:00 Uhr

Hochschulpfarrer:
P. Sebastian Tönnesen OP
Tel.: +49 (0)761 70529-102, p.sebastian@khg-freiburg.de
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung

Hochschulseelsorgerin:
Raphaela Soden
Tel.: +49 (0)761 70529-120, tutorin@khg-freiburg.de
Eröffnungs- und Schlussveranstaltungen, Programmplanung, Bildungsangebote, spirituelle Angebote.
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Sozialreferent:
Markus Seeger
Tel.: +49 (0) 761 70529-104, seeger@khg-freiburg.de
Beratung in sozialen und persönlichen Notsituationen, Angebote für internationale Studierenden und soziale Aktionen.
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Tutor:
Michel Lahoud
Tel. +49 (0)761 70529-106, lahoud@khg-freiburg.de
Eröffnungs- und Schlussveranstaltungen, internationale Studierende.
Termine nach Vereinbarung.

Gottesdienste: sonntags 19:00 Uhr in der Universitätskirche, Bertoldstraße

KHG-Abend: mittwochs 18:30 Uhr Gottesdienst mit anschließendem Abendessen und ggf. Programm

 

KHORUMI – Verein der Georgischen Studierenden in Freiburg i.B.

khorumi

Mitglieder des Vereins KHORUMI sind georgische Studierende , sowie deren Angehörige bzw. deren Familien, georgische Künstler wie Volkstänzer, Sänger und Maler, die in Freiburg und/oder Umgebung wohnen und leben und an kulturellem Austausch interessiert sind.

Ebenso sind alle Menschen herzlich willkommen, die allgemein an einem kulturellen Austausch zwischen Deutschland und Georgien interessiert sind, vor allem an der georgischen , christlichen Kultur, den überlieferten Traditionen des Landes und der vielfältigen, schmackhaften georgischen Küche.

Wir erheben keinen Mitgliedsbeitrag, würden uns über eine Spende sehr freuen.

Kontakt

Mariam Tabukashvili
E-Mail: khorumi.verein@gmail.com

Facebook: „KHORUMI“-Verein der Georgischen Studierenden in Frei-burg i.B.

 

Klimaschutz+ Studenteninitiative Freiburg

Klimaschutz+ Studenteninitiative Freiburg

Wir sind Teil der Heidelberger Stiftung „Klimaschutz+ e.V.“ – kurz auch „K+“, die für die drei Ziele

  • Klimaschutz
  • Bekämpfung von Armut weltweit und
  • internationale Friedensicherung steht.

Dazu wird aktiver Klimaschutz durch die Investition in erneuerbare Energien wie Solaranlagen verbunden mit Engagement im Rahmen der UN-Milleniumsziele und gemeinnütziger Projekte. Die Stiftung Klimaschutz+ konnte so bisher schon vier Solaranlagen ans Netz bringen und mit den Erträgen aus dem Stromverkauf zahlreiche gemeinnützige Projekte weltweit unterstützen.

In Freiburg arbeiten wir an diesen Zielen indem wir zum Beispiel durch Kuchenverkäufe, Flohmärkte, Partys und Ähnlichem Geld sammeln, welches der „Initiative Schlüsselmensch e.V.“ zu Gute kommt. Kern der Arbeit von Schlüsselmensch e.V. ist die Vermittlung von Patenschaften zwischen jungen Menschen, meist Studierenden, und Kin-dern/Jugendlichen, die als Flüchtlinge in Freiburg leben.

Mehr zur Initiative unter www.initiative-schluesselmensch.org.

Darüber hinaus möchten wir Klimawandel, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz weiter in die öffentliche Diskussion tragen und organisieren dazu Vorträge, Filmabende und Exkursionen zu diesen Themen.

Wir streben außerdem eine Bühne für Diskussionen und Wissensaustausch zum Klimaschutz mit anderen Ländern an, denn Klimaschutz hört nicht an Grenzen auf. Wie schützt dein Heimatland das Klima? Welche zusätzlichen Schritte sind länderüberschreitend noch nötig? Tausche dich mit uns darüber aus und lass uns gemeinsam lernen wie Klimaschutz in Deutschland im Allgemeinen und ganz speziell im schönen Breisgau funktioniert!

Wir treffen uns während der Vorlesungszeit jeden ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr im „Förstercafé“ im Herderbau (Tennenbacher Str. 4, erster Stock).

Weitere Infos über Treffen und Aktionen der Gruppe gehen regelmäßig über den Mailverteiler oder Facebook.

Einfach eine Mail an kplusfreiburg@posteo.de schicken, dann verpasst ihr keine K+ Neuigkeiten mehr!

Kontakt

Sarah Berberich, Henriette Tripke, Tim Winter und alle Aktiven
E-Mail:kplusfreiburg@posteo.de
Facebook: Facebook.com/klimaschutzplusfreiburg
Homepage: www.kplusfreiburg.wordpress.com
https://www.klimaschutzplus.org (offizielle Webseite der Stiftung Klimaschutz+. Unsere Gruppe ist als „Stiftungstopf“ aufgelistet)

 

Koreanisch-Deutsche Evangelische Gemeinde

Koreanisch-Deutsche Evangelische Gemeinde

Jeden Sonntag wird in der Methodistischen Kirche, Katharinenstr. 9, um 13:00 Uhr ein evangelischer korea­nisch-deutscher Gottesdienst gefeiert. An­schließend findet ein gemeinsames koreanisches Essen statt.

Dies ist immer eine schöne Gelegenheit, gerade für neue StudentInnen, neue Kontakte zu KoreanerInnen, aber auch zu Deutschen zu schließen. Da der Gottesdienst auf Koreanisch und Deutsch gehalten wird, besteht die Möglichkeit für koreanische Studierende, ihre Deutsch­kenntnisse zu vertiefen. Natürlich können die Deutschen auch Koreanisch lernen.

Jeden Freitag ab 18 Uhr findet in der Methodistischen Kirche zudem eine deutsche Bibelstunde statt.

Kontakt

Pfarrerin Young-Sook Gall
Tel.: +49 (0)761 51461327
Handy: +49 (0)171 6806293
E-Mail: gall1803@web.de

 

Koreanischer Studierendenverein Freiburg

Korea-verein-neu

Unser Verein zielt darauf ab, dass sich koreanische Studierende ge-genseitig bei ihrem Studium an den Hochschulen in Freiburg und auch bei ihrem alltäglichen Leben helfen. Dafür finden gemeinsame Treffen statt, z.B. Studentenvortrag, Film¬ausführung, Ausflug, Grillparty, Musikkonzert und Flohmarkt, durch die wir viele nützliche Informationen oder Ideen mitteilen und austauschen.

Natürlich interessiert sich der Verein für eine Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen und Institutionen. Auch mit dem Koreaner-Verein von Freiburg und West-Schwarzwald und mit der Schule für Koreanisch haben wir bisher zusammen gearbeitet. Weitere Informationen für den Verein finden Sie im Facebook mit dem Name „Koreanischer Studentenverein Freiburg“.

Sprechstunde: Terminvereinbarung per Email.

Kontakt

Seong-Bin Im
Tel.: +49 (0)176 2839-2723
E-Mail:sb.im1126@gmail.com

Damin Lee
Tel.: +49 (0)176 6571-8368
E-Mail:dams10617@gmail.com

www.facebook.com/ksfreiburg

www.facebook.com/groups/651324824929479/

 

KulTurk – Freiburger Kulturverein türkischer Studierender e.V.

KulTurk

Seit der Gründung des Vereines im Jahre 2011 ist der KulTurk ein von und für Studenten/innen gegründeter selbstständiger Verein.

Wir möchten:

  • in erster Linie türkischen Studierenden eine Hilfe für den Einstieg in das "Uni-Leben" anbieten (Sprachkurse, Wohnungssuche, allg. Leben in Freiburg)
  • Studierenden gleich welcher Herkunft eine Möglichkeit geben, die facettenreiche türkische Kultur authentisch kennen zu lernen und mitzuerleben (Türkeiabende, Filmabende, gemeinsames Kochen)
  • Bildung, Wissenschaft und Forschung zum Wohle der Gesellschaft in Deutschland fördern (Vorträge)
  • ein friedliches und solidarisches Zusammenleben zwischen Studierenden verschiedener Herkunft unabhängig von Religion und Bekenntnis fördern (Ausflüge)
  • uns für die sozialen Belange der türkischen Studierenden in Freiburg engagieren und diese gegenüber deutschen und türkischen Institutionen sowie in der Öffentlichkeit vertreten (Nachhilfeprojekte, Kooperationen mit anderen Vereinen)
  • die Solidarität und Hilfsbereitschaft zwischen den Mitgliedern fördern


Unsere Treffen finden regelmäßig statt. (Information per Email/ Facebook) Wir würden uns über dein Kommen freuen! Bis bald!

Schickt uns eine E-Mail und ihr bekommt die neuesten Nachrichten und unsere Programme!

Kontakt

Sedanur Tasdemir / Cem Uran
E-Mail: kulturkfreiburg@gmail.com
Facebook: Freiburger Kulturverein Türkischer Studierender/Kulturk

 

Luxemburger Studierendenverein Freiburg (SLUF)

Logo Luxemburger Studierendenverein (S.L.U.F.)

Der SLUF (Studente vu Lëtzebuerg op der Uni Freiburg) ist der Studierendenverein der luxemburgischen Studierende an der Uni Freiburg und zählt momentan etwa 45 Mitglieder. Er ist einer von über 30 luxemburgischen Studentenvereinen in ganz Europa. 2007 feierte er sein 20-jähriges Bestehen.

Das Ziel des Vereins ist es durch gelegentliche Treffs und Aktivitäten luxemburgische Studierende zusammen zu führen, nette Stunden miteinander zu verbringen und Freundschaften zu schließen. Jedoch gilt es vor allem den Erstsemestern durch Erfahrungsaustausch mit älteren KommilitonInnen das Leben leichter zu machen. Bei der Woh-nungssuche oder Fragen zum Studium stehen wir immer gerne zur Verfügung. Erste Tipps und Tricks findet man auf unserer Homepage (www.sluf.lu). Auf unserer Facebook-Seite werden Mitfahrgelegenheiten angeboten.

Zu unseren Aktivitäten zählen unter anderem die Straba-Party, Wochenende auf dem Feldberg, Erstie-Versteigerung, Taufe der Erstsemestler, Teilnahme an diversen Turnieren uns Intercerclen, und noch vieles mehr.

Wir engagieren uns aber auch in der Studienberatung. Einmal im Jahr empfangen wir AbiturientInnen aus Luxemburg um ihnen Stadt, Uni und Studentenleben etwas näher zu bringen und ihnen Informationen über ihr potentielles Studium zu liefern. Außerdem vertreten wir die Uni Freiburg sowie die PH Freiburg auf der Messe ‚Foire de l’étudiant’ in Luxemburg und informieren über die Studiengänge die in Freiburg angeboten werden.

In der Vorlesungszeit treffen wir uns zum Stammtisch. Wo genau der stattfindet steht immer aktuell auf unserer Homepage. Dort findet man auch alle anderen wichtigen Informationen und Adressen.

Kontakt

Anne Maringer
Tel.: +49 (0) 173 7393303
E-Mail: comite.sluf@gmail.com

www.sluf.lu

 

Persische Studierenden-Kulturverein Freiburg (PSKV)
انجمن فرهنگی دانشجويان ايرانی فرايبورگ

Mitglieder dieses Vereines sind iranische StudentenInnen und Gastwissen-schaftlerInnen, sowie Familien, die aus verschiedenen Städten und Univer-sitäten Irans seit kurzer oder langer Zeit in Freiburg leben. Jede natürliche Person die sich für kulturelle Bildung und Austausch interessiert und sich engagieren will, kann Mitglied werden.

Unser Verein strebt nach:

  • Hilfsangebote für IranerInnen in Freiburg. Besonders Unterstützung der neuen StudienanfängerInnen inklusive einer Einführung in die Deutsche Kultur und der Freiburger Umgebung
  • Vermittlung der iranischen Kultur. Dies bezieht sich besonders auf die persische Geschichte, Sprache, Geographie, usw. Zusätzlich bieten wir Programme für Kinder an
  • Verfolgung der sozialen und kulturellen Ereignisse im Iran mit an-schließender Diskussion in unseren regelmäßigen Sitzungen.
  • Film – und Buchvorstellungen über den Iran und Deutschland


Die Treffen finden im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ), Sundgauallee 60, statt.

Kontakt

Nematolah Ghadami
E-Mail: galaxyflug@gmail.com

Maryam Kaghazkanany
E-Mail: kaghazkanany.m.71@googlemail.com

Elham Abbasian
E-Mail: e_abbasian@yahoo.com

 

Populäre-Philosophie-Verein e.V. Freiburg (PPV)

PPV

Den Bedarf am Nachdenken über seine Lebenserfahrung kann man nicht umhin, was aber immer wieder in Vergessenheit gekommen ist. Denken gibt einerseits eine Kraft, um mit seinen Lebenssituationen zurechtzukommen, auf der anderen Seite spielt sich Denken eigentlich ab, nur wenn die Grundlage des Denkens, nämlich die historische, individuelle und selbstbezogene Situation im Denken mitgehabt wird.

Daher tritt die Idee der populären Philosophie in Erscheinung, die der derzeitigen Figur der Philosophie als akademischer Disziplin gegenübersteht. Die populäre Philosophie hat deren Veröffentlichung zum Ziel, die den Dialog zwischen denkenden Personen über unsere Gegenwart fordert.

Ziele unseres Vereins sind:

  • Betreuung internationaler Studierenden, die sich für die Idee der populären Philosophie interessieren
  • Integration neuer Studierender ins Vereinsleben in Form der öffentlichen Diskussion
  • Gedankenaustausch zwischen internationalen und deutschen Stu-dierenden zu ermöglichen
  • Schulungen zur populär-philosophischen Kenntnisse und Praxen


Willkommen in unsere populär philosophische Welt!

Achtung: Die chinesische Abteilung des Vereins organisiert wöchentlich Tätigkeiten im KG1, R.1036, die allen chinesisch-sprachigen Interessenten offen stehen.

Kontakt

Özkaya, Nihat
E-Mail: philonike@gmx.net

Xiang, Shengnan
E-Mail: xsn20005@163.com

Wang, Hongjian
E-Mail: wanglogos@163.com

Offizielles Konto bei We-Chat: 大道不离万有

 

Regional Chapter – Stipendiaten und Stipendiatinnen der Baden-Württemberg-Stiftung

rigional-chapter

Derzeit gibt es 24 Regional Chapter (RC) Gruppen weltweit. Diese bestehen aus gegenwärtigen und ehemaligen Stipendiaten und Stipen-diatinnen des Baden-Württemberg-Stipendiums, und werden ehrenamtlich von diesen organisiert. Die Vergabe des Stipendiums an sich basiert auf einem Austausch. Die Anzahl Studierender aus Baden-Württemberg, die ins Ausland geht, entspricht derjenigen, die aus dem Ausland nach Baden-Württemberg kommt. Dies spiegelt bereits die Grundidee der Stiftung wider, Studierende gleich ihrer Herkunft zu fördern und zusammen zu bringen.

Bei den Veranstaltungen des RC Freiburgs wirst du daher die Gelegenheit bekommen, Kontakte mit den unterschiedlichsten Leuten aus aller Welt zu knüpfen. Vielleicht gibt es in deinem Heimatort auch eine RC Gruppe und du kannst noch vor deiner Abreise, dich mit Leuten deiner zukünftigen Gastuniversität austauschen. Oder du triffst beim RC Freiburg jemanden, der/die Austauschstudent(in) an deiner Heimatsuniversität war bzw. sein wird und kannst ihm/ihr noch ein paar hilfreiche Tipps an die Hand geben.

Ab Oktober/November 2016 sind vielseitige Events für das Wintersemester geplant, sei es das Beisammensein in gemütlicher Runde, Vorträge und Workshops zu Themen wie Nachhaltigkeit, oder kulturelle Angebote Freiburgs.

Auch bereits davor kannst du bei Fragen, Problemen, Vorschlägen jeder Zeit jemanden vom RC Freiburg kontaktieren. Wir freuen uns, euch alle kennen zu lernen, und eine schöne Zeit im kommenden Semester miteinander zu verbringen

Kontakt

Die Plattform der Stiftung: www.bws-world.de

Facebook: www.facebook.com/groups/1693366650919777

E-Mail: christine.ziegler@pluto.uni-freiburg.de

 

Studenten für Christus

SfC

Echtes Leben, echte Herausforderungen, echter Glaube – bei Studenten für Christus (SfC) verfolgen wir das Ziel, in Gemeinschaft die Herausforderungen des Uni-Alltags zu meistern. Dabei ist die persönliche Beziehung zu Jesus Christus und die Wahrheit der Bibel unsere Grundlage, auf der wir unser Leben bauen.

Wir wollen ehrliche, tragfähige Antworten auf die Fragen des Lebens und unseres Studienfachs finden und einander ermutigen und anspornen. Verlässliche Beziehungen zu leben ist uns wichtig, ebenso wie persönliche Integrität und gelebte Nächstenliebe. Dabei geht der Blick über die Uni hinaus ins Berufsleben. Als Gruppe an der Uni verstehen wir uns auch als Bindeglied zu den Gemeinden in Freiburg.

Willkommen ist jeder – auch Du! – ganz unabhängig von der eigenen Glaubensüberzeugung. Wir sind bewusst überkonfessionell und streben freundschaftliche Beziehungen mit allen gleichgesinnten Studentengruppen an.

Wir treffen uns regelmäßig nah bei der Uni, aber auch in kleineren Kreisen, spontan in WGs, zum Essen, Spielen, Filme Schauen ... Das bietet die ideale Möglichkeit, sich persönlich kennen zu lernen und tiefe Freundschaften zu schließen!

Treffpunkt im Semester immer dienstags, 19 Uhr, Löwenstraße 1, im 1. OG (gegenüber vom “Schlappen”)

Kontakt

Simon Göppert, E-Mail: simon@sfc-freiburg.de
http://www.sfc-freiburg.de

 

Studentenmission in Deutschland (SMD)

SMD

Du bist herzlich eingeladen zu unseren Gruppenabenden alle 2 Wochen am Donnerstag bereits um 19 Uhr zum Abendessen oder um 20 Uhr zum offiziellen Teil in den Räumen der Heilsarmee am Bermudadreieck, Löwenstr.1. Ganz egal ob du mit Zweifeln und Fragen kommst oder bereits Erfahrungen mit dem Glauben gemacht hast. Es gibt ein gemeinsames Essen, Musik und ein Thema.

Wenn du Interesse oder Fragen hast, darfst du dich gerne bei uns melden oder einfach vorbeikommen.

Kontakt

E-Mail: smd-freiburg@gmx.de

http://www.hochschul-smd.org/freiburg

Facebook: SMD Freiburg

 

Verband der chinesischen Wissenschaftler und Studierenden (VCWS) in Freiburg e.V.

 vcws_neu

Der Verein der chinesischen Wissenschaftler und Studie¬ren¬de ist eine chinesische Studentengruppe an der Uni¬versität Freiburg. Das Ziel des Vereins ist chinesischen Stu¬dieren¬den Hilfe bei Fragen zum Studium, dem Leben und der Arbeit in Freiburg zu bieten. Unser Ziel ist es, den chinesischen Studenten beim Leben und Studium begleitend zu helfen. Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Um die interkulturelle Kommunikation zu fördern organisieren wir regelmäßig bunte Veranstaltungen und bieten verschiedene Freizeitaktivitäten an, z. B. das chinesische Neujahrsfest und das Drachenbootfest.

Kontakt

Wechat: vcwasfreiburg

E-Mail:vcwasfreiburg@gmail.com

 

Verein der mongolischen Studierenden und Wissenschaftler in Freiburg

Verein der mongolischen Studierenden und Wissenschaftler

Unser Verein ist von mongolischen Studierenden und Wissenschaftler mit folgenden Absichten begründet worden:

Hilfe und Unterstützung für mongolischen Studienanfänger anbieten

  • Rund ums Studium, z.B. bei der Einschreibung und Anmeldung, etc.
  • Zu sozialen Angelegenheiten, z.B. bei Wohnungs-, Jobsuche und beim Einleben in Freiburg, etc.
     

Informationen anbieten

  • Für das Studium nützliche und hilfreiche Informationen untereinan-der austauschen
  • Sowie Informationsaustausch mit anderen Studentengruppen

Für Mongolei-Interessierte (Kultur, Reise, etc.) stehen wir gerne zur Verfü-gung und freuen uns, alle diese bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Kontakt

Ninjbadgar Khatanbaatar (Vorsitzende)
E-Mail: ninjbadgar@icloud.com

 

Ehrenamtliches „Team- International“

Für Studierende aus einigen Ländern oder Sprachbereichen sind hier Kontaktpersonen aufgeführt, die sich zur Hilfestellung bereit erklärt haben.

Unser ehrenamtliches „Team-International“ besteht aus Personen, die sich aus verschiedenen Gründen mit der Universität Freiburg verbunden fühlen. Alle studieren oder haben an der Universität studiert und beantworten gerne Fragen rund um das Studium und das Leben in Freiburg per Mail oder am Telefon.

 

  • Afrika

Dr. André Nguemning
Tel.: +49 (0) 178 4954150
E-Mail: dr.nguemning@mac.com

 

James E NjorogeJames-E-Njoroge

    "Ich stamme auch Kenia, lebe in Deutschland seit 2006 und ist sowohl Master Absolvent an der Verhalten- & Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät als auch Bachelorstudent (Zweitstudium) an der Technische Fakultät im Studiengang Mikrosystemtechnik. Ich bin an der Albert-Ludwigs-Universität seit Oktober 2008 als Student und studentischer Hilfskraft beim Studentenwerk Freiburg. Seit 2009 arbeite ich als Wissenschaftlicher Hilfskraft im VWL-Semi-nar. Ich berate internationale Studierenden gerne in Themen wie:
        - Studienplanung
        - Helfe beim Ämter bei Papier-krumm
        - Studentenjobs
        - Versicherungsprobleme
        - Finanzplanung
        - Lerngruppen finden
        - Integration und Austausch mit deutschen Studierenden
        - Stadttour und Exkursion"

Tel.: +49 (0) 176 87217320
E-Mail: evansonslabs@gmx.de oder james.njoroge@pluto.uni-freiburg.de

 

  • Iran

Dr. Mohammad SalavatiSalavati-neu

    "Dr. Salavati ist der Initiator der Städtepartnerschaft zwischen Freiburg und Isfahan (Iran). Zudem knüpfte er Kontakte zwischen der Albert-Ludwig-Universität und den Universitäten von Isfahan, aus denen sich mittlerweile enge Partnerschaften in Form diverser Projekte und Austauschprogramme entwickeln konnten.
    Dr. Salavati ist Ansprechpartner für Mitglieder der Universität, Professoren sowie Studenten, in Bezug auf Fragen hinsichtlich der verschiedenen Partnerschaftsprojekte."

Tel.: +49 (0) 173 8149335
E-Mail: salavati@gmx.net

 

  • Japan

Maya Kercher

    "Ich heiße Maya und komme aus Japan.
    Ich habe Geschichte und Musikwissenschaft an der Universität Freiburg studiert. Als ich das Studium in Freiburg begonnen habe, waren meine Deutschkenntnisse sehr gering. Deswegen holte ich viele Tipps und Hilfe von verschiedenen Menschen. Das hat mit den Einstieg ins Studium viel leichter gemacht! Dafür war und bin ich sehr dankbar.
    Es ist sehr nützlich, wenn man jemanden auf seiner Muttersprache fragen kann, wenn man Hilfe und Informationen braucht. Ich stehe dafür gerne mit meinen Erfahrungen zur Verfügung!
    Ich wünsche Dir viel Spaß, Erfolg und Freude beim Leben und Studium in Freiburg!"

E-Mail: shimomaya17@hotmail.com

 

Olga Keller, ehrenamtliches Team
  • Russischer Sprachraum

Dr. Olga Keller
Tel. +49 (0)7071-2978503
E-Mail: dr.olga_keller@gmx.de

 

  • Ungarischer Sprachraum

Mária Krempels
Tel.: +49 (0) 761 286-329
E-Mail: maria.krempels@t-online.de

 

 



Benutzerspezifische Werkzeuge