Uni-Logo

Welcome Days für neu immatrikulierte internationale Studierende

 

Was versteht man unter Welcome Days?


Zur Vorbereitung auf Ihr Studium an der Universität Freiburg führt das International Office/ Büro für Internationale Beziehungen für die neu zugelassenen internationalen Studierenden zu jedem Semester besondere Welcome Days durch. Sie finden generell zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn statt.

Den Programmablauf der Welcome Days finden Sie als PDF hier.

Das Anmeldeformular in Papierform finden sie hier.

Eine Onlineanmeldung finden Sie hier.

 

 

Was können Sie von den Welcome Days erwarten?


Die Bedingungen des Studiums an der Universität Freiburg werden für Sie völlig neu sein. Das Studium findet zudem in einer für Sie ungewohnten Umgebung statt. Wir halten es daher für erforderlich, dass Sie an den Welcome Days teilnehmen. Sie erhalten dadurch die Chance, Ihr Studium ohne größere Verzögerung an der Universität Freiburg aufzunehmen, und erleichtern uns die gegenseitige Zusammenarbeit.

Wir sind sicher, dass die vielen verschiedenen Informationen der Welcome Days zu Ihrem Studienerfolg positiv beitragen und Ihnen auch das Einleben in Freiburg in sozialer Hinsicht sehr erleichtern wird und würden uns daher sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

 

Wann finden die Welcome Days statt?


Von Mittwoch, den 06. April 2016 bis Montag, den 11. April 2016

 

 

Wo finden die Welcome Days statt?


Die Welcome Days finden im Hörsaal 1010 (HS 1010) im Kollegiengebäude I (KG I) statt.

 

 

Programmablauf der Welcome Days


Folgender Programmablauf ist vorgesehen:


Mittwoch, 06. April 2016

13.30 Uhr, Hörsaal 1010 (HS 1010), Kollegiengebäude I (KG I)

 

Begrüßung durch die Prorektorin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

Gruppenfoto

 

"Tipps und Tricks" - Das Leben in Freiburg
vorgestellt von UNIKOS und dem International Office

Es gibt sie - auch hier in Freiburg! Die billigen Supermärkte, die Studentenkneipen, in denen man abends auch mal ein gutes Essen unter 5 € bekommt, die Kinos, in denen zum normalen Kinoprogramm auch Alternativen angeboten werden wie z.B. fremdsprachige Filme. Wir erklären wie man ein günstiges Fahrrad kaufen kann oder wohin Sie mit dem SemesterTicket fahren können. … und vieles mehr.

Die Präsentation finden Sie hier.

 

Vorstellung des Rechenzentrums

Das Rechenzentrum bietet Email, Internetzugang und Workshops zu verschiedenen IT-Bereichen (Powerpoint, Word, HTML usw.).

Die Präsentation des Rechenzentrums finden Sie hier.

 

Universitätsführung
durch Studierende nach Fachbereichen

Die UNIKOS-StipendiatInnen und andere internationale Studierende führen Sie in kleinen Gruppen nach Ihren Hauptfächern aufgeteilt durch die Universität und die Universitätsbibliothek (UB). Sie werden einen Überblick über Lage der einzelnen Fakultäten und Institute bekommen. Außerdem werden Sie Informationen über den allgemeinen Studienablauf, Sprechstunden der DozentInnen, Seminarbibliotheken sowie weitere nützliche Hinweise erhalten.
Im Anschluss werden Sie die Universitätsbibliothek und ihre Ausleihsysteme kennen lernen.

 

 

Donnerstag, 07. April 2016

13.30 Uhr, Hörsaal 1010 (HS 1010), Kollegiengebäude I (KG I)

 

Einführung in das Studium in Deutschland

Das Studium in Deutschland unterscheidet sich in einigen wichtigen Punkten vom Studium in anderen Ländern, deshalb möchten wir auf wesentliche Punkte und Besonderheiten aufmerksam machen. Ebenfalls soll eine Einführung in die "Begriffswelt" des Studienangebots in Freiburg Hilfe bei der Studienplanung geben. Was ist ein Proseminar und was ein Hauptseminar? Was ist eine Übung? Wie melde ich mich an? Dies wird kurz erklärt.

Die Präsentation über das Studium in Deutschland finden Sie hier.

 

Studienfachberatung

Jedes Fach verfügt über eine Studienfachberatung. Dort können Sie sich im persönlichen Gespräch über Studienplanung, fachspezifische Methodik und auch Examensvorbereitung informieren.

Die Präsentation über die Aufgaben der Studienfachberater finden Sie hier.

 

Zentrum für Schlüsselqualifikationen

Seit mehreren Jahren wird die Forderung nach einem größeren Praxisbezug akademischer Studien an den Universitäten laut.Das ZfS koordiniert fakultätsübergreifend Lehrangebote, die sich vornehmlich an B.A./ B.Sc. und Jurastudierende richten. Das ZfS hat die Aufgabe, sowohl innerhalb der Universität berufsfeldorientierte Lehrangebote zu erschließen, als auch geeignete Anbieter außerhalb der Universität zu identifizieren, um so ein besonders praxisnahes Angebot bereitzustellen.

Die Präsentation finden Sie hier.

 

Sprachlehrinstitut (SLI)

Das Sprachlehrinstitut bietet Sprachkurse für HörerInnen aller Fakultäten an. Dort können Sie nicht nur Ihre Deutschkenntnisse erweitern, sondern auch weitere Sprachen lernen. Für die Kurse müssen Sie sich anmelden und eine Kursgebühr bezahlen.

 

Stadtführung

Unsere Stadtführer führen Sie in kleinen Gruppen durch die Freiburger Innenstadt. Neben Sehenswürdigkeiten stehen auch praktische Tipps (wie z. B. Supermärkte) auf dem Programm.

 

 

Freitag, 08. April 2016

10.00 Uhr, Hörsaal 1010 (HS 1010), Kollegiengebäude I (KG I)

 

Das deutsche Krankenversicherungssystem

In Deutschland besteht für alle Studierenden Krankenversicherungspflicht: Für die Immatrikulation an einer Hoch- oder Fachhochschule sollten Sie daher grundsätzlich die Versicherungsbescheinigung einer Krankenversicherung vorlegen. Der Beitrag für die studentische Krankenversicherung und zur Pflegeversicherung wird vom Bundesministerium für Gesundheit einheitlich für alle gesetzlichen Krankenkassen festgelegt.

Die Präsentation über studentische Krankenversicherung finden Sie hier.

 

Projekt "Create your future"

Ziel vom Projekt ist es, Jugendliche mit Migrationshintergrund aus Weingarten zwischen 13 und 18 Jahren Wege dabei zu unterstützen, ihre Talente, Fähigkeiten und Interessen zu nutzen und weiterzuentwickeln.

Die Präsentation über das Projekt "Create your future" finden Sie hier.

 

Die Arbeits- und Sozialberatung des Studierendenwerks Freiburg

Das Angebot des Studierendenwerks umfasst Essen, Wohnen, Finanzierung, Beratung und Betreuung.
Wenn Sie z. B. ein Zimmer suchen, Rechtsberatung benötigen, einen Tandem-Partner für das Deutschlernen finden oder sich nach einem Nebenjob umsehen möchten, können Sie den Infoladen des Studentenwerks aufsuchen.

 

Die Kultur- und FreizeitangeboteStudierendenwerks Freiburg

In jedem Semester gibt es ein neues Studitours-Programm. Die Reisen führen zu den schönsten Städten Europas, auf die höchsten Gipfel der Alpen oder durch die wilden Schluchten des Schwarzwalds. Mit Studitours können alle Studierende der Hochschulen in Freiburg und Umgebung günstig verreisen, neue Leute kennen lernen und Spaß haben.

Außerdem ermöglicht Ihnen der Internationale Club , Kontakte zu deutschen und internationalen Studierenden zu knüpfen, gemeinsam zu feiern oder zusammen die Freiburger Umgebung zu erkunden. Während der Vorlesungszeit treffen sich jeden Donnerstag Studierende aller Nationen bei den Internationalen Abenden.

 

Noch Fragen?

 

 

Freitag, 08. April 2016

18.00 Uhr, Mensa Rempartstraße

 

Eingangsbereich

Kochteam

18.00 - 20.00 Uhr

 International Welcome Buffet Dinner

in der Mensa Rempartstraße

Dinner Atmosphäre

 

ab 21:00 Uhr

Kick-Off Party International

 DIE Semesterparty

des

International Office

Party-Grafik.JPG

 

Mensa Rempartstraße (Mensa Bar)

Eintritt frei!!

 

 

Montag, 11. April 2016

10.00 Uhr, Hörsaal 1010 (HS 1010), Kollegiengebäude I (KG I)

Erasmus Logo

 

Einführung für ERASMUS-Studierende

 

Treffen mit den ERASMUS-Fachkoordinatoren

 

 

Anmeldung zu den Welcome Days

 

Um einen reibungslosen Ablauf der Welcome Days zu garantieren, ist es erforderlich, dass Sie sich mit unserem Formular (PDF [76KB]) anmelden. Auch eine Onlineanmeldung ist möglich.

 

 



Personal tools