Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studieren Studiengänge Informationen zum Studienfach



Bitte aktivieren Sie Javascript zur vollständigen und übersichtlicheren Darstellung dieser Informationen.

Mathematik

Master of Science (M.Sc.)


Unterrichtssprache:

Deutsch; einzelne Wahlmodule ggf. in Englisch

Studienbeginn:

Winter- und Sommersemester

Regelstudienzeit:

4 Semester für den gesamten Studiengang

Zulassung: Erstsemester:

mit besonderen Zulassungsvoraussetzungen
Die Zulassungsvoraussetzungen ergeben sich aus der Zulassungsordnung (siehe dazu unten die Box "Satzungen"). Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Fachstudienberatung.

Höhere Semester:

Nicht zulassungsbeschränkt

Bitte beachten Sie: Die Bedingungen für eine Zulassung zum Studium können sich bis zum Beginn der Bewerbungsfrist ändern.

Bewerbungsfrist: Erstsemester: bis 15.07. (Wintersemester), bis 15.01. (Sommersemester)
Höhere Semester: Bitte wenden Sie sich an die zuständige Fachstudienberatung
Bewerbung: Bewerbungsinfos des Studiengangs
Die Bewerbung erfolgt direkt beim Fach
Fakultätszugehörigkeit: Fakultät für Mathematik und Physik

Alle in Freiburg vertretenen Teilgebiete der Mathematik können im Master-Studiengang als Schwerpunkt mit Vergabe von Master-Arbeiten gewählt werden. Es sind dies

  • Algebra, Algebraische Geometrie, Arithmetische Geometrie, Zahlentheorie
  • Analysis
  • Angewandte Analysis und Numerik
  • (Differential-)Geometrie und Topologie
  • Mathematische Logik, Modelltheorie und Mengenlehre
  • Wahrscheinlichkeitstheorie, Finanzmathematik und Statistik

Im Schwerpunkt Finanzmathematik kann der Grad "Master of Science in Mathematik, Spezialisierung Finanzmathematik" erworben werden.


Rechtlicher Hinweis
Bei den auf dieser Seite von der Abteilung Rechtsangelegenheiten mit Bezug zu Studium und Lehre zur Verfügung gestellten Fassungen von Satzungen (insbesondere Zulassungsordnungen und Auswahlsatzungen sowie Studien- und Prüfungsordnungen) handelt es sich überwiegend um sogenannte Lesefassungen. Das heißt, in den Text der ursprünglichen Satzungen wurden jeweils alle nachfolgend vom Senat der Universität beschlossenen Änderungen eingearbeitet; bei den Bachelor- und Masterprüfungsordnungen handelt es sich in der Regel um Ausschnitte der jeweiligen Prüfungsordnung (Rahmenprüfungsordnung, fachspezifische Bestimmungen und Anlagen).
Alle Lesefassungen wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Gleichwohl kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass hierbei unbemerkt Fehler unterlaufen sind. Rechtlich verbindlich sind daher allein die amtlich bekanntgemachten, das heißt in den Amtlichen Bekanntmachungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau bzw. bis zum Jahr 2000 im Amtsblatt des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums veröffentlichten Satzungen und Änderungssatzungen.

Zentrale Studienberatung


Das Service Center Studium - Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität informiert und berät zu allen Fragen, die vor, zu Beginn und während des Studiums auftreten können. Wenn Sie darüber hinaus noch fachspezifische Fragen haben, können Sie sich auch an die jeweilige Studienfachberaterin / den jeweiligen Studienfachberater wenden.

Studienfachberatung


Allgemeine Beratung und Prüfungsberatung
PD Dr. Markus Junker
Mathematisches Institut
IV. OG, Raum 423
Eckerstraße 1
79104 Freiburg
Tel.: +49 761 203-5537 (nachmittags)

studienberatung@math.uni-freiburg.de
Sprechstunde: Di 14.00-15.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Während den Semesterferien bitte sicherheitshalber vorher per Mail nachfragen.
Beratung (mit Beratungsnachweis) für Studienfachwechsler und Anerkennung von Studien- und Prüfungleistungen
Prof. Dr. Heike Mildenberger
Raum 240
Eckerstraße 1
79104 Freiburg
Tel.: +49 761 203-5576

pruefungsamt@math.uni-freiburg.de
Sprechstunde: Do 13:00-14:30 Uhr

Prüfungsamt


Eckerstr. 1, 79104 Freiburg, Raum 239
Ursula Wöske, Telefon: 0761 203-5576
Gabriele Bogner, Telefon: 0761 203-5576
pruefungsamt@math.uni-freiburg.de
Sprechzeiten: Montag 8-16 Uhr, Mittwoch 10-12 Uhr, Donnerstag 12-16 Uhr



Benutzerspezifische Werkzeuge