Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studieren Studiengänge Informationen zum Studienfach



Bitte aktivieren Sie Javascript zur vollständigen und übersichtlicheren Darstellung dieser Informationen.

Sustainable Materials

Master of Science (M.Sc.)


Hinweis:

Profillinien:
  • Crystalline Materials in Freiburg
  • Functional Materials in Freiburg
  • Polymer Sciences (bilingual) in Freiburg
  • Polymer Sciences (binational) in Freiburg und Straßburg

Unterrichtssprache:

Profillinie Crystalline Materials in Freiburg: Englisch
Profillinie Functional Materials in Freiburg: überwiegend Deutsch
Profillinie Polymer Sciences (bilingual) in Freiburg: Deutsch und Englisch
Profillinie Polymer Sciences (binational) in Freiburg und Straßburg: Englisch

Studienbeginn:

Wintersemester

Regelstudienzeit:

4 Semester für den gesamten Studiengang

Zulassung: Erstsemester:

mit besonderen Zugangsvoraussetzungen
Die Zugangsvoraussetzungen ergeben sich aus der Zulassungsordnung (siehe dazu unten die Box "Satzungen"). Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Fachstudienberatung.

Höhere Semester:

Nicht zulassungsbeschränkt

Bewerbungsfrist: Erstsemester: bis 15.07.
Höhere Semester: Bitte wenden Sie sich an die zuständige Fachstudienberatung
Bewerbung: Während des Bewerbungszeitraums können Sie sich online bewerben.
Fakultätszugehörigkeit: Fakultät für Chemie und Pharmazie

Der Studiengang Master of Science Sustainable Materials der Universität Freiburg ist ein konsekutiver, forschungsorientierter viersemestriger Studiengang. Der Masterstudiengang Sustainable Materials qualifiziert Absolventen von Bachelorstudiengängen der Naturwissenschaften, der Materialwissenschaften und der Mikrosystemtechnik für die nachhaltige Entwicklung und Anwendung moderner multifunktionaler Materialien und Technologien mit hoher Ressourcen-, Öko- und Energieeffizienz. Grundlagen dafür sind fach- und fakultätsübergreifende Lehre und Forschung sowie der Brückenschlag zwischen Material-, Bio-, Umwelt und Ingenieurswissenschaften.

Der Studiengang wird in vier Profillinien angeboten:

  • Polymer Sciences (mit einer bilingualen und einer binationalen Variante/Profillinie)
    In der Variante/Profillinie Polymer Sciences liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf ausgewählten material- und polymerwissenschaftlichen Themenbereiche, die eine fundierte Einführung in die verschiedenen weiteren Bereiche der physikalischen und chemischen Eigenschaften von Materialien sowie der Technologien und der Anwendung von Polymeren geben. Wahlweise können die vertiefenden Kenntnisse in der Material-, der Bio-, der Umwelt und der Ingenieurswissenschaften vermittelt werden.
  • Functional Materials
    In der Profillinie Functional Materials liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf der Erforschung und Entwicklung von anorganischen und organischen Funktionsmaterialien in den Bereichen der nachhaltigen Energieerzeugung (regenerative Energien) sowie Technologien mit hoher Ressourcen-, Öko- und Energieeffizienz.
  • Crystalline Materials
    The Master of Science Sustainable Materials at the University of Freiburg is a consecutive and research-oriented master program that can be completed in four semesters. Crystalline Materials are the fundamental building blocks of modern materials science and technology. The solid state of a large variety of materials is a crystalline state. The topics of this course are the understanding of the structure and the formation of the crystalline state, as well as the related technology. The study of crystalline materials is covered by many disciplines and the occupational area is broad. Chemistry, physics, mathematics, and engineering science are part of this master course. The student will learn the basics of crystal growth, material characterization, crystallography, and semiconductor technology. Events on sustainability of materials and processing complete the degree program.

Rechtlicher Hinweis
Bei den auf dieser Seite von der Abteilung Rechtsangelegenheiten mit Bezug zu Studium und Lehre zur Verfügung gestellten Fassungen von Satzungen (insbesondere Zulassungsordnungen und Auswahlsatzungen sowie Studien- und Prüfungsordnungen) handelt es sich überwiegend um sogenannte Lesefassungen. Das heißt, in den Text der ursprünglichen Satzungen wurden jeweils alle nachfolgend vom Senat der Universität beschlossenen Änderungen eingearbeitet; bei den Bachelor- und Masterprüfungsordnungen handelt es sich in der Regel um Ausschnitte der jeweiligen Prüfungsordnung (Rahmenprüfungsordnung, fachspezifische Bestimmungen und Anlagen).
Alle Lesefassungen wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Gleichwohl kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass hierbei unbemerkt Fehler unterlaufen sind. Rechtlich verbindlich sind daher allein die amtlich bekanntgemachten, das heißt in den Amtlichen Bekanntmachungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau bzw. bis zum Jahr 2000 im Amtsblatt des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums veröffentlichten Satzungen und Änderungssatzungen.

Zentrale Studienberatung


Das Service Center Studium - Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität informiert und berät zu allen Fragen, die vor, zu Beginn und während des Studiums auftreten können. Wenn Sie darüber hinaus noch fachspezifische Fragen haben, können Sie sich auch an die jeweilige Studienfachberaterin / den jeweiligen Studienfachberater wenden.

Studienfachberatung


Studiengangkoordination
Christina Kress-Metzler
Chemie Hochhaus, 9. Stock
Albertstr. 21
79104 Freiburg
Tel.: +49 761 203-6063

studiengangskoordination@cup.uni-freiburg.de
Studiengangkoordination
Dr. Wolfgang Brozio
Georges-Köhler-Allee 103
79110 Freiburg
Tel.: +49 761 203-7295

wolfgang.brozio@cup.uni-freiburg.de

Prüfungsamt


Hebelstr. 27, 79085 Freiburg
Erika Dunai-Kovacs, Telefon: 0761 203-6461
erika.dunai@cpg.uni-freiburg.de
Sprechstunden:
Montag - Donnerstag 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr



Benutzerspezifische Werkzeuge