Uni-Logo

Zentrale Studienberatung (ZSB)



Als erste Anlaufstelle in der Uni Freiburg hilft Ihnen die Zentrale Studienberatung (ZSB) bei allen Problemen und Fragen, die vor, während oder nach dem Studium auftauchen.

Individuelle Einzelberatung

Für wen empfohlen?
Die offene Sprechstunde ist unser "schnelles" Beratungsformat für Anliegen aller Art, insbesondere für dringende Fälle. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Beachten Sie bitte, dass mitunter Wartezeiten entstehen können.

Wann?
Montag, Dienstag, Donnerstag von 9 bis 12 Uhr
Dienstag von 14 bis 16 Uhr
Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft im SCS bei der Kurzinformation im Erdgeschoss an!

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, in der offenen Sprechstunde einen oder mehrere Folgetermin/e zu vereinbaren.

Alle Beratungsgespräche sind vertraulich.
Für wen empfohlen?
Wir empfehlen die Terminvereinbarung für weniger dringliche Anliegen, die sich besonders „schwer“ anfühlen oder besonders kompliziert und vielschichtig erscheinen. Eine Terminvereinbarung empfiehlt sich auch für Ratsuchende, die eine längere Anreise in Kauf nehmen, um sich über das Studium an der Uni Freiburg zu informieren.

Wie?
Beratungstermine vereinbaren Sie bitte entweder über unsere Telefonhotline: 0761/203-4246
oder Sie nutzen unsere Online-Terminanfrage

Beratungstermine sind üblicherweise einstündig. Die Terminvereinbarung erfolgt in der Regel maximal drei Wochen im Voraus.

Je nach Anliegen (z.B. Orientierungsberatung) kann es sein, dass unsere Beraterinnen und Berater Sie bereits vor dem Gesprächstermin kontaktieren mit Vorschlägen, wie Sie das Gespräch vorbereiten können.

Alle Beratungsgespräche sind vertraulich.
Studieninteressierte
  • Soll ich studieren oder nicht?
  • Wie finde ich mich in den vielen Informationsmaterialien und Orientierungstools zurecht?
  • Wie nähere ich mich einem Fach, das ich vielleicht studieren möchte?
  • Ich möchte studieren, weiß aber noch nicht genau, welches Studium zu mir passt…
  • Was kann ich an der Universität Freiburg studieren? Welche Fächer kann ich kombinieren und welchen Abschluss habe ich dann?
  • Ich kann mich nicht zwischen verschiedenen Studiengängen entscheiden…
  • Wie ist das Studium aufgebaut?
  • Welche Voraussetzungen muss ich für ein Studium mitbringen?
  • Ich habe mehrere Pläne, wie kann ich diese sinnvoll miteinander verbinden?
  • Welche Stipendienmöglichkeiten gibt es?

Studierende
  • Ich überlege, mein Studienfach und/oder die Uni zu wechseln…
  • Bei mir stehen Prüfungen an, das macht mir zu schaffen…
  • Ich habe eine wichtige Prüfung nicht bestanden…
  • Es gab einige Veränderungen in meinem Leben, die sich nun negativ auf mein Studium auswirken. Wie kann ich damit umgehen?
  • Ich weiß nicht mehr, ob ich in meinem Studium und/oder an der Uni richtig bin…
  • Ich bin mit meinem Studium bald fertig. Wie kann es danach weiter gehen?
  • Welche Stipendienmöglichkeiten gibt es?
Die Zentrale Studienberatung befindet sich im Service Center Studium, Sedanstraße 6 (ca. 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof):

Service Center Studium -
Zentrale Studienberatung (ZSB)
der Universität Freiburg
Sedanstraße 6
79098 Freiburg

Infohotline des Service Center Studium: Tel.: +49 761 203 4246
Montag bis Donnerstag: 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Freitag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
studienberatung@service.uni-freiburg.de

Weitere Angebote der ZSB für unterschiedliche Zielgruppen

Für Studieninteressierte

Jedes Jahr im November, üblicherweise am Buß- und Bettag, öffnet die Uni Freiburg ihre Türen für Schülerinnen und Schüler. In zahlreichen Informationsveranstaltungen, Lehrveranstaltungen und Führungen können Studieninteressierte einen Tag lang die Universität kennen lernen und ins Studium hineinschnuppern.

Im Blog des Service Center Studium finden Sie einen Rückblick auf den Tag der offenen Tür 2015.

Informationen zum nächsten Tag der offenen Tür erhalten Sie hier ab Sommer 2016.

Sie können mit der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg auch außerhalb des Service Center in Kontakt kommen. Wir sind in den nächsten Monaten an folgenden Bildungsmessen zur Studienorientierung für interessierte Schülerinnen und Schüler vertreten und freuen uns, Sie dort kennen zu lernen:

Horizon Freiburg:Samstag/Sonntag 04.06. und 05.06.2016
vocatium Region Freiburg:Dienstag/Mittwoch, 12.07. und 13.07.2016

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Angelika Marschall.
Was kann ich in Freiburg studieren? Wie bewerbe ich mich richtig?

Für alle, die überlegen an der Uni Freiburg zu studieren, bietet die Zentrale Studienberatung in Kooperation mit dem Studierendensekretariat während des Bewerbungszeitraums Info-Veranstaltungen an.

Die Studienberaterinnen und Studienberater stellen in einem Vortrag zunächst das Studienangebot der Uni Freiburg vor und erklären dann, wie das Bewerbungsverfahren funktioniert. Im Anschluss stehen sie für Fragen zur Verfügung.

Termin:
im Juli 2016 vor Bewerbungsschluss.
An wen richtet sich die Stipendienberatung?
Die Stipendienberatung steht allen Studierenden und Studieninteressierten offen, die auf der Suche nach einem Stipendium für ihr Studium an der Universität Freiburg sind.

Welche Themen umfasst die Stipendienberatung?
Das Beratungsangebot umfasst den vollständigen Prozess einer Stipendienbewerbung von der Erst- und Orientierungsberatung bis zur Bewerbungsberatung und der Vorbereitung auf das Auswahlverfahren.

Wie kann ich mich vorbereiten?
Sie finden eine Reihe von Infoblättern zur Stipendiensuche zum Download im Studierendenportal (siehe auch rechts). Die Informationen sind kurz und durch die Ergänzung von Mustern und Checklisten sehr praktisch. Darüber hinaus bietet der Stipendienlotse des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine breite Übersicht über aktuelle Stipendienprogramme.

Wie bekomme ich eine Beratung?
Beratungstermine vereinbaren Sie bitte entweder über unsere Telefonhotline: 0761/203-4246, oder nutzen Sie unsere Online-Terminanfrage.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Michael Wenzel.

Für besonders begabte Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Freiburg bieten wir in Kooperation mit dem Freiburg-Seminar die Schüler/innen-Universität. Schülerinnen und Schüler können hierbei im letzten Schuljahr Kurse an der Universität Freiburg besuchen und reguläre Leistungen erbringen. Sie werden hierfür von der Schule für eine bestimmte Anzahl von Stunden freigestellt. Erbrachte Leistungen werden bei einer späteren Aufnahme des jeweiligen Studiums anerkannt. Folgende Fächer nehmen an der Schüler/innen-Universität teil:

  • Informatik, Mikrosystemtechnik
  • Biologie, Chemie, Physik
  • Klassische Philologie, Katholische Theologie
  • Skandinavistik, Anglistik, Romanistik, Sinologie
  • Mathematik
  • Rechtswissenschaften

Die Schülerinnen und Schüler müssen von ihrer Schule vorgeschlagen werden und durchlaufen ein Auswahlverfahren.
Weitere Informationen zu finden Sie beim Freiburg-Seminar.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Dennis Mocigemba.

Die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sind für unseren Alltag von großer Notwendigkeit und die Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen erstklassig.

Machen Ihnen diese Fächer in der Schule besonderen Spaß? Möchten Sie diese einmal an der Universität kennenlernen, an einem Laborkurs teilnehmen, einen Vortrag von Professorinnen und Professoren hören, mit Lehrenden und Studierenden sprechen? Dann ist das Schnupperstudium in den Osterferien (29.03. bis 01.04.16) genau das Richtige!


Programm Dienstag, 29. März 2016
Mathematik
Mittwoch, 30. März 2016
Mikrosystemtechnik / Embedded Systems Engineering oder Geowissenschaften (nur Schülerinnen)
Donnerstag, 31. März 2016
Informatik / Embedded Systems Engineering
Freitag, 01. April 2016
Chemie oder Physik
Nach jedem Schnuppertag möglich:
Informationsveranstaltung der Zentralen Studienberatung zum Studium in Freiburg allgemein mit unterhaltsamer Uniseumsführung.
Bewerbung Schülerinnen und Schüler der Gymnasien ab Klassenstufe 10 können sich für das Schnupperstudium 2016 vom 01.02.16 bis zum 01.03.16 Click! hier online bewerben. Eine Bewerbung für bis zu drei Fächer ist möglich.
Kosten Das Schnupperstudium ist ein kostenloses Angebot, das neben den Veranstaltungen ein Willkommenspräsent und ein kostenloses Mittagessen in der Mensa beinhaltet.
Übernachtung Schülerinnen und Schülern mit längerer Anreise empfehlen wir ein Übernachtungsquartier in Freiburg.
Anreise Informationen zur Anreise erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.


Weitere Informationen zum Schnupperstudium finden Sie im Flyer zum Schnupperstudium.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Vera Sterk (schnupperstudium@service.uni-freiburg.de) (0761/203-9647).
Was ist BEST?
Welches Studium und welche Berufe passen zu mir? Wie kann ich mich im riesigen Angebot an Studienfächern zurechtfinden und mich sinnvoll informieren? Wie treffe ich eine gute Entscheidung?

Mit diesen Fragen beschäftigen sich die BEST-Seminare, die die Zentrale Studienberatung in Kooperation mit Gymnasien der Region anbietet.
Hier können Sie sich gemeinsam mit anderen in einem 2tägigen Orientierungs- und Entscheidungsworkshop ganz intensiv mit Ihren individuellen Fähigkeiten, Interessen und Zielen auseinandersetzen und dazu passende Studienfächer und Berufsfelder finden.

Was erwartet mich?
  • In Einzel- und Gruppenarbeit finden Sie Ihre wichtigsten Interessen, Fähigkeiten und Ziele heraus,
  • wir unterstützen Sie bei der Suche nach passenden Studien- und Berufsfeldern,
  • wir zeigen Ihnen, wie Sie sinnvoll recherchieren können und an die wichtigsten Informationen über Studiengänge und Berufsfelder kommen,
  • wie Sie sich im „Dschungel der Online-Infos“ zurechtfinden
  • und wie Sie gute Entscheidungen treffen.

Wie kann ich mich anmelden?
  • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Oberstufe regionaler Gymnasien, Dienstleistende (FSJ,FÖJ, FKJ o.ä.) und Studierende, die mit ihrem Studium unzufrieden sind, einen Fachwechsel erwägen und eine neue Perspektive suchen
  • Teilnehmerzahl:18-22 Personen
  • Kosten: 10 € Unkostenbeitrag
  • Termine, Anmeldung und weitere Informationen: www.bw-best.de
  • Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die BEST-Trainerinnen der Freiburger ZSB Ute Benninghofen oder Sabine Görtler.

In unseren Freiburger Online Studienwahl Assistenten (OSAs) lernen Studieninteressierte Freiburger Studienfächer kennen. Mithilfe von Selbsttests, zahlreichen Videointerviews und Beispielaufgaben sowie Fotostrecken und Erfahrungsberichten entwickeln sie ein Gefühl dafür, ob ein Fach tatsächlich zu ihren Interessen und Neigungen passt.

Für Schulklassen und Schulen

In Kooperation mit dem Freiburger Uniseum lädt die Zentrale Studienberatung Schulklassen aus der Region oder auf Klassenfahrt ein, sowohl die traditionsreiche Universität Freiburg als auch deren Studienangebot näher kennen zu lernen.

In einer etwa zweistündigen Veranstaltung erhalten Schulklassen bis max. 30 Personen zunächst einen Vortrag oder Workshop zum Thema Studium, Studienwahl und dem Freiburger Studienangebot. Anschließend erfahren sie in einer unterhaltsamen Führung durch das Museum der Universität Freiburg mehr über ausgewählte Episoden und manch eine Anekdote aus der über 550jährigen Geschichte der Hochschule.

Die Inhalte sowohl des Vortrags als auch der Führung können vorab an die Bedürfnisse der Klasse angepasst werden.

Interessierte Lehrer/innen wenden sich bitte an: Mike Schwörer (0761/203-9059)

Gerne entsenden wir unsere Studienberater/innen an Schulen, um dort Infoveranstaltungen oder Workshops zur Studienwahl durchzuführen. Die Kontingente hierfür sind begrenzt. Schulen, die Interesse haben, wenden sich bitte an Dr. Dennis Mocigemba

Für Studierende

Ziele langfristig verfolgen, selbstgesteuert lernen und Motivation über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten zu können – all dies zusammen bildet ein solides Fundament für ein erfolgreiches Studium.

"Das Lernen planen lernen" ist ein zweitägiger Workshop für Studierende, die sich mit den zentralen Prozessen des Lernens und Selbstmanagements auseinandersetzen möchten, um im eigenen Verhalten etwas zu verändern.

Am ersten Tag werden Sie eine Vorstellung darüber gewinnen, was „Lernen“ ist und wie Sie zur Steigerung der eigenen Lernfähigkeit beitragen können. Sie werden sich Ziele vergegenwärtigen, die mit dem Lernen und Ihrem Lernvorhaben verbunden sind, um für deren Umsetzung Kräfte zu mobilisieren und sich außerdem bewusst machen, wie wichtig die Fähigkeit zur Entspannung und ein adäquates Gesundheitsverhalten für das Lernen sind. Darüber hinaus werden Sie lernstrategisches Wissen darüber erwerben, wie man Lernaufgaben anpacken, bearbeiten und erfolgreich zu Ende führen kann.
Am zweiten Tag werden Sie Methoden und Verfahren kennen lernen, um effektiver zu lesen und das Gedächtnis besser zu nutzen, Sie werden Grundlagenwissen über Motivation und Selbst-Motivierung vermittelt bekommen und Informationen und Anregungen erhalten, wie Sie in konkreten Lernsituationen ihr Verhalten wirkungsvoller und zielorientierter steuern können. Außerdem werden wir uns mit dem Umgang von Ängsten und Besorgnissen in kritischen Situationen beschäftigen.

Am Ende des Workshops sollen Sie besser in der Lage sein, selbstgesteuertes Lernen im Studienalltag umsetzen zu können.

Termine:
1. Tag: Donnerstag, 25. Februar 2016, 9.00 – 17.00 Uhr
2. Tag: Donnerstag, 03. März 2016, 9.00 - 17.00 Uhr
(Teilnahme am ersten Tag ist Voraussetzung)
Ort: Service Center Studium, Sedanstr. 6, 2.OG, Raum 02.025
Zielgruppe: Studierende der Albert-Ludwigs-Universität
Kosten: keine
Anmeldung: Die Zahl der Teilnehmer/innen ist auf 9 begrenzt. Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Sabine Görtler an.

== Leider sind momentan alle Plätze belegt ==
An wen richtet sich die Stipendienberatung?
Die Stipendienberatung steht allen Studierenden und Studieninteressierten offen, die auf der Suche nach einem Stipendium für ihr Studium an der Universität Freiburg sind.

Welche Themen umfasst die Stipendienberatung?
Das Beratungsangebot umfasst den vollständigen Prozess einer Stipendienbewerbung von der Erst- und Orientierungsberatung bis zur Bewerbungsberatung und der Vorbereitung auf das Auswahlverfahren.

Wie kann ich mich vorbereiten?
Sie finden eine Reihe von Infoblättern zur Stipendiensuche zum Download im Studierendenportal (siehe auch rechts). Die Informationen sind kurz und durch die Ergänzung von Mustern und Checklisten sehr praktisch. Darüber hinaus bietet der Stipendienlotse des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine breite Übersicht über aktuelle Stipendienprogramme.

Wie bekomme ich eine Beratung?
Beratungstermine vereinbaren Sie bitte entweder über unsere Telefonhotline: 0761/203-4246, oder nutzen Sie unsere Online-Terminanfrage.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Michael Wenzel.

Entscheidungsfindung am Ende des Studiums: Berufseinstieg oder Master?

  • Begleitung bei der Entscheidungsfindung in der Studienausgangsphase
  • Soll ich nach dem Bachelor direkt in den Beruf einsteigen oder lieber noch einen Master machen?
  • Welcher Master ist der richtige für mich?
  • Welcher Beruf entspricht meinen Wünschen und Fähigkeiten am besten?

Beratungstermine vereinbaren Sie bitte entweder über unsere Telefonhotline: 0761/203-4246, oder nutzen Sie unsere Online-Terminanfrage.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Michael Wenzel.

Bachelor und dann? – Diese Frage beschäftigt viele Studierende.

Soll ich direkt in den Beruf einsteigen oder macht eine Weiterqualifizierung in einem geeigneten Masterprogramm mehr Sinn? Doch wie finde ich das Masterprogramm, das zu mir passt, und welche Berufsfelder kommen für meinen Berufseinstieg überhaupt in Frage?

Für alle, die sich noch unsicher sind, wie es nach ihrem Bachelorabschluss weitergehen soll, bietet dieser zweitägige Workshop die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu erkennen, interessante Entscheidungsoptionen zu recherchieren sowie Methoden der Entscheidungsfindung kennenzulernen und anzuwenden.

Der nächste Workshop findet wieder im April/Mai 2016 statt.
Der genaue Termin wird ab März 2016 an dieser Stelle veröffentlicht.
Zusammen mit dem Hochschulteam der Agentur für Arbeit betreiben wir eine Praktikumsbörse für Studierende mit zahlreichen regionalen und überregionalen Angeboten.
Die Zentrale Studienberatung der Universität Freiburg bietet ganzjährig Praktika für interessierte Studierende an.

Voraussetzung für das Praktikum ist der Nachweis der Immatrikulation an einer deutschen Hochschule sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache.

Das Praktikum kann in Teilzeit oder Vollzeit während der Vorlesungszeit oder während der Semesterferien absolviert werden und gewährt Einblicke in alle Arbeitsfelder einer Studienberatung.

Es ist besonders geeignet für Personen die nach dem Studium eine Berufstätigkeit in den Bereichen Beratung, Coaching oder Training anstreben.

Bei Interesse richten Sie Ihre Anfrage mit ausführlichem Lebenslauf bitte an:
Michael Wenzel

Für Eltern

Unter dem Titel "Elterngespräche – Studienberatung im Dialog" lädt die Zentrale Studienberatung zweimal jährlich Eltern zum Austausch über die Studienwahl ihrer Kinder ein. Die Elterngespräche möchten dazu beitragen, Unsicherheiten im Übergang von der Schule zur Hochschule zu beseitigen und im Dialog noch offene Fragen zu beantworten.

Die nächsten Veranstaltungstermine werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gemacht.

Die Elternsprechstunde bietet in Form einer vertraulichen Einzelberatung einmal wöchentlich die Möglichkeit zur Klärung individueller Fragestellungen und/oder persönlicher Problemlagen.

Jeden Dienstag von 17.00 bis 18.00 Uhr im Service Center Studium, Zentrale Studienberatung, Sedanstraße 6, 79085 Freiburg

Terminvereinbarungen bitte telefonisch unter 0761/203-4246

Die ZSB empfiehlt außerdem folgende externe Studienorientierungsangebote


Studieninteressierten, die noch keine konkrete Vorstellung haben, was sie studieren möchten, erhalten im Orientierungstest was-studiere-ich.de Vorschläge welche Studiengänge in Baden-Württemberg zu ihrem Interessenprofil passen.

Zur bundesweiten Suche nach passenden Studiengängen bietet sich der Hochschulkompass besonders an. Hier finden Studieninteressierte über sehr variable Suchabfragen schnell und zuverlässig passende Studiengänge an allen deutschen Hochschulen. Durch Ausfüllen des integrierten Studium-Interessentests (SIT) kann das Suchergebnis verbessert werden.

Das Förderprogramm Studienkompass bietet jungen Menschen aus Elternhäusern ohne akademischen Hintergrund eine intensive Studien- und Berufsorientierung. Zahlreiche Studien belegen, dass diese ohne Impuls von außen viel seltener studieren als Akademikerkinder und einem höheren Risiko von Studiengangswechseln oder gar Studienabbrüchen gegenüberstehen.

Die Förderung des Studienkompass setzt im vorletzten Schuljahr ein und begleitet die Stipendiaten bis zum Abschluss des ersten Studienjahres. In Trainings und Workshops finden die Schüler/innen Hilfestellung bei der Studien- und Berufsorientierung. Die Jugendlichen gestalten die Themen des Förderprogramms dabei eigenverantwortlich mit. Um Berufsbilder in der Praxis und Studiengänge vor Ort kennen zu lernen, besuchen sie Hochschulen, Unternehmen und Informationsveranstaltungen. Dabei stehen ihnen ehrenamtlich tätige Vertrauenspersonen, professionelle Trainer sowie das Studienkompass-Team zur Seite, die wiederum in engem Austausch mit der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg stehen.

Der Bewerbungszeitraum liegt jeweils im Frühjahr, das Programm beginnt mit dem folgenden Schuljahr. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler aus Nichtakademikerhaushalten, die bei Aufnahme in das Programm zwei Schuljahre vor der Hochschulreife stehen. Weitere Informationen zum Förderprogramm, dem Bewerbungsverfahren und –voraussetzungen sowie Bewerbungszeiträumen finden Sie unter www.studienkompass.de.

One Week Student ist eine Initiative des gemeinnützigen Vereins Quaestia, der 2013 unter anderem von Studierenden unserer Hochschule gegründet wurde und mittlerweile bundesweit agiert. One Week Student ermöglicht es Studieninteressierten, an ihrer Wunschhochschule in ihrem Wunschfach Studierende zu finden, bei denen sie eine Woche wohnen und ins Studium hineinschnuppern können. One Week Student ist folglich eine Mischung aus Couchsurfing und Peer-Beratung: Man wohnt zusammen. Man geht zusammen in Lehrveranstaltungen. Man unterhält sich über Studium, Uni, Studienwahl. Man erlebt echtes Studi-Leben.

Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen von One Week Student empfehlen wir vom SCS, in der Schnupperwoche auch bei der Zentralen Studienberatung und der jeweiligen Studienfachberatung vorbei zu schauen, um die in der Schnupperwoche gesammelten Erfahrungen gemeinsam mit einer professionellen Beraterin oder einem professionellen Berater zu sortieren und zu reflektieren. Auch kann es ratsam sein, sich zu Beginn der Schnupperwoche eine Gasthörer/innen-Karte zu besorgen (50 Euro, erhältlich im Service Center Studium, nähere Infos bei der Telefonhotline des SCS: 0761/203-4246).

Bereits eingeschriebene Studierenden unserer Hochschule, die das Konzept von One Week Student interessant finden, ermuntern wir, sich als Gastgeber für Studieninteressierte zu registrieren. Die Website des Programms beschreibt ausführlich, wie das geht. Bei Interesse an, Fragen zur oder Problemen in der Schnupperwoche, wenden Sie sich bitte an die Hochschulvertreterin von OneWeekStudent an der Uni Freiburg, Frau Sarah Renner.



Kontakt

Service Center Studium - Zentrale Studienberatung der Universität Freiburg

Sedanstr. 6
79098 Freiburg
Lageplan
Tel.: +49 761 203 4246
Fax: +49 761 203 8835
studienberatung@
service.uni-freiburg.de

unishoplogo.gif

 

Personal tools