Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Studienangebot Alle Studienfächer

Alle Studienfächer

Philosophie

Master of Arts (M.A.)


Sind Sie auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, der Begründung von Wissenschaft, den Prinzipien der Moral sowie der Natur des Menschen und seiner Stellung in der Welt? Dann studieren Sie Philosophie an einem der traditionsreichsten und forschungsstärksten Philosophie-Institute Deutschlands.

 

Als Masterstudent:in der Universität Freiburg  können Sie Ihre Kenntnisse der Philosophie und ihrer Methodik vertiefen und erweitern. Im Verlauf des Studiums beschäftigen Sie sich mit den drei großen Bereichen des Faches: Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie und Geschichte der Philosophie. Dabei setzen Sie Ihren eigenen Interessensschwerpunkt, lernen, lehren und forschen.

 

Für ein Masterstudium der Philosophie sollten Sie…

 

  • Interesse an komplexen Fragestellungen haben.
  • gerne logisch schlussfolgern und argumentieren.
  • offen sein, verschiedene Perspektiven zu einer Problemstellung einzunehmen.
  • gerne selbst philosophische Fragestellungen erforschen.
  • bestenfalls während des Studiums erste Lehrerfahrungen sammeln wollen.
Unterrichtssprache:

Deutsch

Studienbeginn:

Wintersemester

Regelstudienzeit:

4 Semester für den gesamten Studiengang

ECTS-Punkte:

120

Zulassung: Erstsemester:

Mit besonderen Zugangsvoraussetzungen
Die Zugangsvoraussetzungen ergeben sich aus der Zulassungsordnung (siehe dazu unten die Box "Satzungen"). Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Fachstudienberatung.

Höhere Semester:

Mit besonderen Zugangsvoraussetzungen gemäß der Zulassungsordnung

Bewerbungsfrist: Erstsemester: bis 15.07.
Höhere Semester: Bitte wenden Sie sich an die zuständige Studienfachberatung
Bewerbung: Während des Bewerbungszeitraums können Sie sich online bewerben.
Fakultätszugehörigkeit: Philosophische Fakultät

Der Gegenstand des Studiengangs ist die Philosophie in ihrer historischen und systematischen Breite. Dabei orientiert sich der Aufbau an der klassischen Einteilung der Philosophie in die drei Bereiche Geschichte der Philosophie, Theoretische Philosophie und Praktische Philosophie.

 

Im Studium setzen Sie sich mit philosophischen Autoren von der Antike bis zur Gegenwart auseinander und erlernen so den Umgang mit philosophischen Fragestellungen. Zu Beginn des Studiums wählen Sie einen Schwerpunkt aus den drei Fachgebieten

 

  • Geschichte der Philosophie,
  • Theoretische Philosophie,
  • Praktische Philosophie

 

Einen Großteil der Lehrveranstaltungen besuchen Sie zu Ihrem gewählten Fachgebiet.

Neben Masterseminaren, von denen Sie jeweils drei aus Ihrem Schwerpunktbereich und drei aus den beiden anderen Fachbereichen belegen, besuchen Sie außerdem drei Forschungskolloquien.

Entscheiden Sie sich beispielsweise für ein Kolloquium zu folgenden Themen:

 

  • Friedrich Nietzsche, sein Umfeld, seine Folgen
  • Positionen der Ethik
  • LOGOS: Aktuelle Forschungen zum Problem von Sprache und Denken
  • Erkenntnis- und Wissenschafts-Theorie
  • Klassische deutsche Philosophie und ihre Rezeption

 

In einem Mentorium erarbeiten Sie im regelmäßigen Austausch mit Ihren Dozierenden zentrale philosophische Werke aus Ihrem bevorzugten Fachgebiet.

Durch die Präsentation eigener Forschungskonzepte, der Durchführung einer Lehrveranstaltung oder der aktiven Teilnahme an einer wissenschaftlichen Konferenz erhalten Sie darüber hinaus Forschungs- und Lehrpraxis. Zwei eigenständig entwickelte Forschungsarbeiten bereiten Sie zudem auf Ihre Masterarbeit vor.

Sie beschäftigen sich in ihren Forschungsarbeiten beispielsweise mit…

 

  • Phänomenologie und Hermeneutik
  • Philosophie der Vormoderne und der islamischen Welt.
  • dem Deutschen Idealismus beziehungsweise der Klassischen Deutschen Philosophie.
  • Philosophie der Gegenwart und Technik.
  •  

 

Studieren Sie Philosophie nicht irgendwo, sondern in Freiburg! Denn…

 

  • in Freiburg zeichnet sich die Philosophie durch ihre breit gefächerten Zugänge zu historischen und systematischen Fragen aus.
  • das Philosophische Seminar ist eines der traditionsreichsten und renommiertesten Standorte für Philosophie in Deutschland und der Welt.
  • das Philosophische Seminar in Freiburg entwickelt Positionen zu ethischen Fragen der Gegenwart, wobei diese vor dem Hintergrund der klassischen deutschen Philosophie (Kant, Fichte, Hegel, Schelling) und dem Nachidealismus diskutiert werden.
  • die Universität Freiburg ist derzeit deutschlandweit der einzige Ort, an dem eine institutionalisierte philosophische Nietzsche-Forschung stattfindet.
  • die Philosophie Husserls sowie die seines Nachfolgers Martin Heidegger werden im Spiegel ihrer deutsch-französischen Metamorphosen, besonders auch der Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, in Freiburg wie kaum sonst erforscht, gelehrt und weiterentwickelt.
  • die forschungspraktische Maxime der Freiburger Philosophie ist, dass nachvollzogene und begriffene Tradition erst die weiterführende Auseinandersetzung mit der Gegenwart möglich macht.
  • die historischen Schwerpunkte des Seminars liegen in der arabischen Philosophie, der Philosophie des Deutschen Idealismus und der Philosophie des 20. Jahrhunderts.
  • das Philosophische Seminar der Universität Freiburg erforscht die Bezugspunkte phänomenologischen Denkens in der klassischen Antike, der politischen Philosophie, Sozialphilosophie und Anthropologie.
  • in einer deutschlandweit einzigartigen Weise werden im Studium die Spannungen zwischen Aristotelismus und Platonismus beleuchtet, welche sich über das arabische und lateinische Mittelalter hinaus bis auf aktuelle Kontroversen der formalen Ontologie und Semantik erstrecken.

Mögliche Berufsfelder:

  • Journalismus
  • Verlagswesen (Lektor*in, Recherche)
  • Marketing
  • Stiftungen/NGOs
  • Unternehmensberatung

Neben der Möglichkeit, mit einem geisteswissenschaftlichen Qualifikationsprofil in einem Beruf Fuß zu fassen, können Sie auch eine Promotion anstreben. Dafür stellen die Promotions- und Graduiertenkollegs der Fakultäten sowie die vielfältigen Kooperationen des Seminars eine besondere Unterstützung dar.


Bitte beachten Sie:
Ab dem Sommersemester 2020 können sich Abweichungen von einzelnen Regelungen der Zulassungsordnungen, Auswahlsatzungen und Aufnahmeprüfungssatzungen sowie der Studien- und Prüfungsordnungen aus der Corona-Satzung ergeben.

Rechtlicher Hinweis
Bei den auf dieser Seite vom Dezernat 5 - Recht zur Verfügung gestellten Fassungen von Satzungen (insbesondere Zulassungsordnungen und Auswahlsatzungen sowie Studien- und Prüfungsordnungen) handelt es sich überwiegend um sogenannte Lesefassungen. Das heißt, in den Text der ursprünglichen Satzungen wurden jeweils alle nachfolgend vom Senat der Universität beschlossenen Änderungen eingearbeitet; bei den Bachelor- und Masterprüfungsordnungen handelt es sich in der Regel um Ausschnitte der jeweiligen Prüfungsordnung (Rahmenprüfungsordnung, fachspezifische Bestimmungen und Anlagen).
Alle Lesefassungen wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Gleichwohl kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass hierbei unbemerkt Fehler unterlaufen sind. Rechtlich verbindlich sind daher allein die amtlich bekanntgemachten, das heißt in den Amtlichen Bekanntmachungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau bzw. bis zum Jahr 2000 im Amtsblatt des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums veröffentlichten Satzungen und Änderungssatzungen.

Zentrale Studienberatung


Das Service Center Studium - Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität informiert und berät zu allen Fragen, die vor, zu Beginn und während des Studiums auftreten können. Wenn Sie darüber hinaus noch fachspezifische Fragen haben, können Sie sich auch an die jeweilige Studienfachberaterin / den jeweiligen Studienfachberater wenden.

Studienfachberatung


Alexander Bilda
Philosophisches Seminar
Raum 1071
Platz der Universität 3
79085 Freiburg
Tel.: +49 761 203-5487

studienkoordination@philosophie.uni-freiburg.de
Sprechstunde: Mo 11–12 Uhr, Di 11-12 Uhr, Mi 10-12 und 14–16 Uhr


Prüfungsamt


Werthmannstr.8/Rückgebäude, 79098 Freiburg
Fax: 0761 203-9267
http://www.geko.uni-freiburg.de

Bachelor- und Masterstudiengang, Lehramtsstudiengang gemäß GymPO I
Dr. Tobie Walther
Tel. 203-3221
tobie.walther@geko.uni-freiburg.de
Raum 02 010/2. OG
Sprechstunde: Dienstag 10.15-12.30 Uhr, Donnerstag 14.00-16.00 Uhr

Magister- und Promotionsstudiengang, Lehramtsstudiengang gemäß WPO
Annette Ehinger
Tel. 203-2011
annette.ehinger@geko.uni-freiburg.de
Raum 03 011/3. OG
Sprechstunde: Dienstag 10.15-12.30 Uhr, Donnerstag 14.00-16.00 Uhr

Achtung: In der vorlesungsfreien Zeit gelten gesonderte Sprechstunden, bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor einem Besuch.