Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Austauschprogramme und … Baden-Württemberg-STIPENDIUM … Bewerbungsmodalitäten für …

Liebe Studierende,

während der Corona-Pandemie läuft der Betrieb im SCS weiter. Direkten Kontakt müssen wir jedoch weiterhin vermeiden. Daher ist das Gebäude bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Wir sind aber für Erstanfragen per E-Mail (studienbeatung@service.uni-freiburg.de) erreichbar und vereinbaren auch gern einen telefonischen Beratungstermin (Hotline 0761 – 203 4246).

Wenn Sie sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Weitere Kontaktdaten und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten.
Ihr Service Center Studium

Bewerbungsmodalitäten für Studierende der Albert-Ludwigs-Universität

bw-stipendium_540x155.jpg

 

Bewerbungsvorrausetzungen

Bewerben können sich hoch qualifizierte Vollzeit-Studierende der Albert-Ludwigs-Universität (ALU) Freiburg, die einen Studienabschnitt an einer Partneruniversität im Ausland absolvieren wollen (Achtung: ERASMUS- und Studiengangspartnerschaften sowie Doktoranden und sogenannte Free Mover, die außerhalb eines Austauschabkommens an einer Universität im Ausland studieren, sind von einer Förderung ausgeschlossen). Die Ausschreibung für Studierende ausländischer Partneruniversitäten, die an der ALU studieren wollen, erfolgt separat.
Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM ist an einen Austauschplatz gebunden, d.h. nur wer im Rahmen einer Hochschulpartnerschaft (Vergabe dieser Plätze über das International Office) oder einer Fakultätspartnerschaft (Vergabe über die jeweilige Fakultät) im Ausland studieren wird, kann sich bewerben.
Bei der Auswahl wird der Schwerpunkt auf überdurchschnittliche Studienleistungen in Ihrem Fachbereich sowie außerordentliches extracurriculares Engagement und sehr gute Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache gelegt.
Die Ausschreibung für Studierende internationaler Partneruniversitäten, welche an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren wollen, erfolgt separat.

Bewerbungsfristen

Die aktuellen Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.
Diese Fristen sind Ausschlussfristen. Bewerbungen, die bis dahin nicht vollständig (d.h. abgeschlossene Online-Bewerbung und Abgabe der Papierbewerbung) erfolgt sind, können in das weitere Auswahlverfahren nicht einbezogen werden.

Bewerbungsverfahren und -unterlagen

Die Bewerbung muss sowohl online, als auch im Papierformat eingereicht werden.

1. Schritt: Bitte besuchen Sie vor der Bewerbungsabgabe eine Gruppenberatung (Termine siehe Ausschreibung)

2. Schritt: Online-Bewerbung:

Folgende Unterlagen müssen bei der Bewerbung auf BWS-World hochgeladen werden:

  • Motivationsschreiben (max. 2,5 Seiten)
  • Lebenslauf (tabellarisch, max. 2 Seiten)
  • Aktuelle Leistungsübersicht/en für alle Fächer
    (Elektronische Leistungsübersichten müssen nicht zwingend beglaubigt sein. Masterstudierende sollten neben dem/n aktuellen Transcript/s auch ihr Bachelorzeugnis mit Durchschnittsnote einreichen, sowie Medizin- oder Pharmaziestudierende das Zeugnis für den ersten und, insofern vorhanden, zusätzlich das Zeugnis für den zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen bzw. Ärztlichen Prüfung mit Durchschnittsnote.)
  • Sprachtest (Darf zum Zeitpunkt der Bewerbungsabgabe nicht älter als zwei Jahre sein! Details s.h. FAQs.)


Online-Bewerbung

3. Schritt: Abgabe der Bewerbungsunterlagen in Papierformat im Rahmen eines Abgabetermins (Terminvergabe durch Eintragung in den Listen an der Türe des Büros von Frau Obert, Aushang jeweils einige Wochen vor Ende einer Deadline).

Folgende Unterlagen müssen im Papierformat eingereicht werden:

  • Bewerbungsformular
  • Zusage für den Austauschplatz des zuständigen Koordinators an der ALU (Ausdruck der Zusage-Email genügt; nicht die Annahmeerklärung von Ihnen)
  • Angaben zu den Semesterzeiten an der Gasthochschule (Informationen des dortigen International Office als Emailausdruck bzw. Ausdruck der Universitätshomepage mit Angaben, wann das Semester, die Orientierungswoche und die Vorlesungen beginnen und wann der Prüfungszeitraum endet), notfalls auch Informationen vom Vorjahr.
  • Motivationsschreiben in zweifacher Ausfertigung (max. 2,5 Seiten)
  • Lebenslauf in zweifacher Ausfertigung (tabellarisch, max. 2 Seiten)
  • Aktuelle Leistungsübersicht/en für alle Fächer
    (Details s.h. Erläuterung bei Schritt 2)
  • Sprachtest (Darf zum Zeitpunkt der Bewerbungsabgabe nicht älter als zwei Jahre sein!)
  • Gutachten eines Professors/einer Professorin oder promovierten HochschuldozentIn
    (Bereits beim IO eingereichte Gutachten können intern weitergereicht werden).
  • Studienbescheinigung (für das Semester zum Bewerbungszeitpunkt sowie für die Semester während des Auslandsaufenthaltes, mit Angabe der Fächer, der Hochschul- und der Fachsemesterzahl. Studienbescheinigungen für Semester die noch nicht verfügbar sind, können per Email nachgereicht werden, sobald diese erhältlich sind.)


Alle Dokumente können einseitig, aber gerne auch der Umwelt zuliebe beidseitig bedruckt eingereicht werden.

 
Zu beachten:

  • Bitte geben Sie als Anfangsdatum das Datum des Vorlesungsbeginns an der Partneruniversität (falls es Einführungstage gibt, gerne auch schon ab diesem Datum) und als Enddatum das Ende der Prüfungszeit an. Die jeweiligen Semesterdaten finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Universität oder durch Nachfrage beim dortigen International Office. Wenn Sie schon früher anreisen oder noch länger dort blieben, zählt dies nicht zum Stipendienzeitraum.
  • Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nach Ende des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet werden, reichen Sie daher bitte keine Originale ein!
  • Bitte reichen Sie die Papierbewerbung erst ein, wenn Sie die Onlinebewerbung abgeschlossen haben.
  • Die online hochgeladenen und die persönlich eingereichten Unterlagen müssen völlig identisch sein. Divergenzen in den Unterlagen können zu einer formalen Absage führen.
  • Aktuelle Leistungsübersicht/en für alle Fächer
    (Details s.h. Erläuterung bei Schritt 2)