Sie sind hier: Startseite Studierendenservices Meldung über das Auftreten von …

Meldung über das Auftreten von typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus bzw. das positive Ergebnis eines Corona-Verdachtstests

Um die örtlichen Gesundheitsbehörden bei der Erkennung und Lokalisierung möglicher Corona-Hot-Spots an der Universität zu unterstützen, werden Studierende gebeten, die Universität auf freiwilliger Basis über das Auftreten typischer Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus nach § 7 Abs. 1 Nr. 2 CoronaVO, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, oder das positive Ergebnis eines Corona-Verdachtstests zu informieren. Zur zeitnahen, effizienten Verhütung von Infektionen innerhalb der Universität Freiburg sollten dazu die innerhalb der etwa letzte 48 Stunden vor Ausbruch der ersten Symptome besuchten Veranstaltungen/Einrichtungen der Universität mitgeteilt werden.
 
Dieses Web-Formular bietet Ihnen die Möglichkeit, die Angaben datenschutzfreundlich an die Universität zu melden. Neben den oben genannten Angaben können Sie uns auf freiwilliger Basis Kontaktdaten für Rückfragen mitteilen.

Art der Meldung


Kontaktdaten für Rückfragen (optional)

Informationen zum Datenschutz
Die Angabe von Kontaktdaten ist nicht erforderlich. Insofern ist das Meldefahren möglichst anonym ausgestaltet. Die angegebenen Daten werden getrennt von weiteren an der Universität gespeicherten Daten verarbeitet. Die eventuelle Identifizierbarkeit einzelner Personen aufgrund Ihrer Angaben kann aber nicht in jedem Fall vollumfänglich ausgeschlossen werden, z.B. bei Veranstaltungen mit geringer Teilnehmerzahl.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Hinweis zum Zutritts- und Teilnahmeverbot
Nach § 14 in Verbindung mit § 7 der CoronaVO besteht grundsätzlich ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen oder keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Dieses Verbot umfasst das gesamte Universitätsgelände sowie sämtliche Einrichtungen, Veranstaltungen und Aktivitäten der Universität Freiburg.